NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Meißendorfer Teiche"

Kennzeichen: NSG LÜ 098


Das Gebiet ist seit dem 14.07.2021 durch eine neue Verordnung geschützt. Weitere Infos finden Sie demnächst auf dieser Seite.

Das ca. 800 ha große Gebiet besteht etwa zur Hälfte aus dem Teichgebiet und im Übrigen aus degeneriertem Hochmoor und einem Teil der Meißeniederung, die in großen Teilen landwirtschaftlich genutzt wurden. Die Teiche sind aus einem Erlenbruchwald hervorgegangen, von dem nur noch wenige Reste übrig geblieben sind. Die Teiche werden mit Meißewasser gespeist, das mittels zweier Wehre dem Gebiet zugeführt wird. Sie werden nur noch extensiv bewirtschaftet und dienen, soweit sie in der öffentlichen Hand sind, der Förderung der Tier- und Pflanzenwelt.

Das Gebiet ist insbesondere durch die artenreiche Brutvogelwelt und als Rastgebiet für Zugvögel bekannt geworden. Vom Damm des Hüttensees und von den Aussichtstürmen aus sind gute Einblicke in das Schutzgebiet möglich.

Das NSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes 091 "Meißendorfer Teiche, Ostenholzer Moor" sowie des EU-Vogelschutzgebietes V31 "Ostenholzer Moor und Meißendorfer Teiche".

Zuständig ist der Landkreis Celle als untere Naturschutzbehörde.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Wiedervernässtes Niedermoor   Bildrechte: NLWKN
Wiedervernässtes Niedermoor
Wespenspinne   Bildrechte: Weimann
Wespenspinne

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild Bildrechte: NLWKN

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Celle

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln