NLWKN Niedersachen klar Logo

5.1 Sauergras-, Binsen- und Staudenried (NS) §

NSA  

5.1.1 Basen- und nährstoffarmes
Sauergras-/Binsenried (NSA) §

Basen- und nährstoffarmes Niedermoor mit Schmalblättrigem Wollgras; NSG Hühnerfeld im Kaufunger Wald; E6.96; NSA [FFH 7140]; Foto: O. v. Drachenfels

NSF  
5.1.2 Nährstoffarmes Flatterbinsenried (NSF) §
Torfmoos-Flatterbinsenried in einer vernässten Abtorfungsfläche; Aschhorner Moor NW Stade; M9.10; NSF; Foto: O. v. Drachenfels

NSK  

5.1.3 Basenreiches, nährstoffarmes Sauergras-/Biensenried (NSK) §

Kalkreicher Quellsumpf mit Kleinseggenried und moosbewachsenem Kalktuff; Holzberg bei Stadtoldendorf; M6.85; NSK [FFH 7230] / FQR.k [FFH 7220); Foto: O. v. Drachenfels

NSM  

5.1.4 Mäßig nährstoffreiches Sauergras-/ Binsenried (NSM) §

Mesotropher, mäßig basenreicher Quellsumpf mit Breitblättrigem Knabenkraut und Schmalblättrigem Wollgras innerhalb einer mäßig nährstoffreichen Nasswiese bei Hohegeiß/Harz; A6.03; NSM/GNM; Foto: O. v. Drachenfels

NSGG  

5.1.5 Nährstoffreiches Großseggenried (NSG) §

5.1.5.1 Schlankseggenried (NSGG) §

Eutrophes Überflutungs-Niedermoor mit Schlankseggenried (eingestreut Ufer-Segge) im Drömling; E5.08; NSGG; Foto: O. v. Drachenfels

NSGA  
5.1.5.2 Sumpfseggenried (NSGA) §
Sumpfseggenried in einem Niedermoor; Deepenwiesen bei Wolfsburg; E5,87; NSGA; Foto: O. v. Drachenfels
NSGR  
5.1.5.3 Uferseggenried (NSGR) §
Uferseggenried in einem Niedermoor; Drömling bei Wolfsburg; E5.08; NSGR; Foto: O. v. Drachenfels
NSGP  
5.1.5.4 Rispenseggenried (NSGP) §
Rispenseggenried in einem Niedermoor; Dummetal (LK Lüchow-Dannenberg); M5.02; NSGP; Foto: O. v. Drachenfels

NSGS  
5.1.5.5 Sonstiges nährstoffreiches Großseggenried (NSGS) §
Kammseggenried; Luheniederung bei Winsen; M5.11; NSGS; Foto: O. v. Drachenfels
NSB  

5.1.6 Binsen- und Simsenried nährstoffreicher Standorte (NSB) §

Mäßig nährstoffreiches Flatterbinsenried am Rand eines Stillgewässers; Ahlder Pool im LK Emsland; A8.06; NSB; Foto: O. v. Drachenfels

NSS  

5.1.7 Hochstaudensumpf nährstoffreicher Standorte (NSS) §

Nährstoffreicher Hochstaudensumpf aus Gewöhnlichem Gilbweiderich; Grünlandbrache in der Leineaue bei Göttingen; M8.07; NSS; Foto: O. v. Drachenfels

NSR  

5.1.8 Sonstiger nährstoffreicher Sumpf (NSR) §

Nährstoffreicher Sumpf mit Dominanz von Wasser-Minze; Grünlandbrache in der Leineaue bei Göttingen; M8.07; NSR; Foto: O. v. Drachenfels

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Olaf von Drachenfels

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3119
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln