NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Erseaue"

Kennzeichen: LSG PE 013


Für das Gebiet sind insbesondere seine miteinander im Verbund stehenden Grünlandflächen (Wiesen und Weiden) unterschiedlicher Nutzungsintensität mit ihrer typischen Tier- und Pflanzenwelt charakteristisch. Insbesondere im Überschwemmungsbereich der Erse und des Schneegrabens befinden sich verschiedene, feuchtigkeitsabhängige Biotoptypen. Dabei handelt es sich vor allem um Auenwälder und Nasswiesen – hier sind besonders die Bereiche um die Ortschaften Wipshausen, Wense und Rüper hervorzuheben – sowie Röhrichtflächen und Seggenrieder.

Auf die gesamte Fläche des LSG verteilt befindet sich zudem eine Vielfalt an unterschiedlichen, teilweise besonderen und schützenswerten Biotoptypen wie z. B. Sandtrockenrasen, Sumpfwälder, Erlen-Bruchwälder und naturnahe Stillgewässer.

Der Nordwesten des Gebiets umfasst mit den dort vorhandenen Teichen und den angrenzenden Wiesen und Weiden sowie den Nadel- und Laubwaldflächen ein bedeutendes Vorkommen des Kammmolches (Triturus cristatus).

Das Landschaftsschutzgebiet dient dem Schutz der FFH-Gebiete Nr. 414 "Kammmolch-Biotop Plockhorst" und Nr. 459 "Erse".

Zuständig sind der Landkreis Peine und der Landkreis Gifhorn als untere Naturschutzbehörde.

Übersichtskarte des Landschaftsschutzgebietes   Bildrechte: NLWKN
Erse mit typischer Wasservegetation   Bildrechte: LK Peine
Erse mit typischer Wasservegetation
Nasswiese bei Wipshausen   Bildrechte: LK Peine
Nasswiese bei Wipshausen
Gehölzstrukturen im Bereich der Teiche   Bildrechte: LK Peine
Gehölzstrukturen im Bereich der Teiche
Erse bei Wipshausen   Bildrechte: LK Peine
Erse bei Wipshausen
Erse bei Wipshausen   Bildrechte: LK Peine
Erse bei Wipshausen
Gewässerverlauf der Erse   Bildrechte: LK Peine
Gewässerverlauf der Erse
Amphibienleitsystem   Bildrechte: LK Peine
Amphibienleitsystem
Lichte Eichenwälder zwischen Rietze u. Eickenrode   Bildrechte: LK Peine
Lichte Eichenwälder zwischen Rietze u. Eickenrode

Schutzgebietsverordnung

Hier steht Ihnen der Verordnungstext zum Download zur Verfügung.

Verordnungskarte des Gebietes   Bildrechte: LK Peine
Zum Drucken und zur Detailansicht steht Ihnen auch die PDF-Datei der Verordnungskarten zum Download zur Verfügung.


Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.


GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln