NLWKN klar

Landschaftsschutzgebiet "Salzgitterscher Höhenzug"

Kennzeichen: LSG GS 040


Der in der Kreidezeit durch aufsteigende Zechsteinsalze und Auffaltung der darüber liegenden Schichten des Mesozoikums entstandene, markante Salzgittersche Höhenzug umfasste ein Landschaftsschutzgebiet von ca. 2.131 ha Größe mit überregional bedeutsamen Lebensräumen. Kennzeichnend sind unter anderem artenreichen Kalk-(Halb-)Trockenrasen, die durch traditionelle Beweidung mit Schafen und Ziegen entstanden sind. Insbesondere der Hirschberg und Backenberg bei Heißum, Grevelberg, Galgenberg und Flöteberg sowie die Gipskuhle bei Othfresen beherbergen diese schützenswerte Kalkvegetation und sind zum Teil renaturierte Flächen.

Daneben prägen artenreiche Waldbiotope wie Orchideen-, Hainsimsen- und Waldmeister-Buchenwälder auf z.T. kalkreichen, trockenen bis frischen, auch wechselfeuchten Standorten das Landschaftsbild des Schutzgebietes. Für das Große Mausohr sind sie wichtige Nahrungshabitate und Lebensraum. Prioritärer Lebensraumtyp sind zudem Auenwälder mit Erle, Esche und Weide.

Im Salzgitterschen Höhenzug kommen auch Kammmolch, Bergmolch und Geburtshelferkröte vor. Zudem kennzeichnen Arten wie Uhu, Schwarzstorch oder Wanderfalke das Gebiet. Im Zuge der Biotopvernetzung (Waldverbund) spielt der in Nord-Südrichtung verlaufende Höhenzug ebenfalls eine wichtige Rolle. Für Vorkommen der Europäischen Wildkatze ist das Schutzgebiet Lebensraum und Wanderkorridor zugleich.

Das LSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes Nr. 122 "Salzgitterscher Höhenzug (Südteil)".

Zuständig ist der Landkreis Goslar als untere Naturschutzbehörde.

Übersichtskarte des Schutzgebietes  


Salzgitterscher Höhenzug, Obstbäume  
Salzgitterscher Höhenzug, Obstbäume
Salzgitterscher Höhenzug, Schafbeweidung  
Salzgitterscher Höhenzug, Schafbeweidung

.
Schutzgebietsverordnung


Der Verordnungtext steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Verordnungskarte des Gebietes  
Übersichtskarte der Verordnung
Bildrechte: Landkreis Goslar
Zum Drucken stehen Ihnen auch die PDF-Versionen der Karten zur Verfügung:

.

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

.

GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln