NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Beverniederung"

Kennzeichen: NSG LÜ 307


Das Naturschutzgebiet umfasst im Oberlauf von Farven bis Bevern eine 100 bis 300 m breite Niederung mit der in weiten Abschnitten naturnah mäandrierenden, meist langsam fließenden, nährstoffreichen Bever. An den meist steilen Ufern befinden sich auf Niedermoor und grundwasserbeeinflussten Mineralböden Feucht- und Sumpfwälder, Röhrichte und Grünlandflächen unterschiedlicher Nutzungsintensität.

Im Unterlauf zwischen Bevern und Bremervörde herrschen hauptsächlich Niedermoorböden vor. Hier ist eine intensive Grünlandnutzung charakteristisch. Stellenweise sind kleine Laubholzinseln landschaftsbildprägend. In der Fischgrabenniederung im Norden befindet sich z. T. auch länger überstautes Feuchtgrünland, das vielfach mit Sümpfen, Röhrichten und Hochstaudenfluren durchsetzt ist.

Das Gebiet mit seinen vielfältigen FFH-Lebensraumtypen ist auch ein wichtiger Lebensraum für die nach der FFH-Richtlinie geschützten Arten Grüne Flussjungfer (Libellenart), Fischotter, Flussneunauge, Bachneunauge und Steinbeißer sowie gefährdete bzw. stark gefährdete Pflanzenarten. Der überwiegende Teil der Beverniederung besitzt landesweite Bedeutung als Nahrungshabitat für eine nach der EU-Vogelschutzrichtlinie streng geschützte Großvogelart.

Das NSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes 030 "Oste mit Nebenbächen".

Zuständig sind der Landkreis Rotenburg (Wümme) als untere Naturschutzbehörde.

Beverniederung   Bildrechte: LK Rotenburg (Wümme)
Übersicht der Verordnungskarte   Bildrechte: NLWKN

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild Bildrechte: NLWKN

Naturschutzgebiet "Beverniederung"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Rotenburg (Wümme)

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln