NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Moore bei Buxtehude"

Kennzeichen: NSG LÜ 271


Das NSG "Moore bei Buxtehude" umfasst einen großräumigen Ausschnitt der Kulturlandschaft am südlichen Rand des Naturraumes "Harburger Elbmarschen", die sich auf ausgedehnten Nieder- und Hochmooren im Übergangsbereich zwischen Marsch und Geest entwickelt hat. Es ist eines der größten Brutgebiete des Wachtelkönigs in Niedersachsen. Östlich schließt sich das Hamburger NSG "Moorgürtel" an.
Die ausgedehnten, vielfältig strukturierten Grünlandkomplexe sind charakterisiert durch ein z.T. kleinräumiges Mosaik aus Wiesen, Mähweiden, Weiden und Brachflächen mit z. T. hohem Grundwasserstand. Gliedernde Elemente sind ein engmaschiges Grabensystem sowie Birken- und Bruchwald, Hecken, Gebüsche und Einzelbäume. Etwa die Hälfte der Flächen wird intensiv als Grünland und Acker bewirtschaftet. Die naturnahen Flächen sind vor allem im Norden und im Osten zu finden.

Zuständig sind die Landkreise Stade und Harburg als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Stubbenmoor - Feuchtwiese  
Stubbenmoor - Feuchtwiese
Königsmoor - Grünland  
Königsmoor - Grünland
Winterlandschaft  
Winterlandschaft
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Moore bei Buxtehude"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Harburg

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Stade

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln