NLWKN klar

Das niedersächsische Gewässerforum 2013

Das Niedersächsische Gewässerforum 2013 befasste sich am 23. und 24. September mit dem Thema "Gemeinsam den Hochwasserschutz stärken".
Die Hochwässer des Jahres 2013 an Innerste und Elbe haben gezeigt, dass das Zusammenspiel aller Beteiligten besser funktionierte als beim großen Hochwasser im Jahr 2002. Durch ein reibungsloses Zusammenspiel liessen sich die Folgen verringern. Entsprechende Beispiele wurden in der Veranstaltung aufgezeigt und diskutiert.

Unterteilt war der erste Tag in die Vortragsblöcke:

  • Strategien zum Hochwasserschutz,
  • Akteure im Hochwasserrisikomanagement und
  • Neue herausforderungen und Wege.

Am zweiten Veranstaltungstag hatten die Teilnehmer in drei parallelen Workshops Gelegenheit, ihre eigenen Anliegen einzubringen und abgestimmte Statements zu folgenden Themen gemeinsam zu erarbeiten:

  1. Integrierte Zusammenarbeit im Hochwasserschutz stärken,
  2. Infomationsvorsorge und Bügerbeteiligung stärken,
  3. Audit Hochwasser - erste Erfahrungsberichte.

Das Programmheft ist in der Info-Spalte als PDF-Datei eingestellt.

.

Der anlagenbezogene Gewässerschutz und der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen standen auch im Jahr 2013 wieder im Mittelpunkt des dritten Veranstaltungstages. Die Themen finden Sie der auf der Seite Hildesheimer Forum zum anlagenbezogenen Gewässerschutz.


Flyer 2013
Artikel-Informationen

22.11.2016

Ansprechpartner/in:
Wilfried Haun

NLWKN Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
D-31135 Hildesheim
Tel: +49 (0)5121 / 509-139
Fax: +49 (0)5121 / 509-196

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln