NLWKN klar

Planfeststellungsverfahren für den Neubau eines Großschiffsliegeplatzes im Seehafen Emden

Auslegung der Planunterlagen zur Einsichtnahme vom 16.08. bis zum 15.09.2017


Die NiedersachsenPorts GmbH & Co. KG, Niederlassung Emden, hat die Planfeststellung für den Neubau eines Großschiffsliegeplatzes im Hafen Emden beantragt.
Mit dem Vorhaben sollen im Bereich des Emder Hafens zwischen Emspier und Emskai aufgrund der Erwartung eines weiterhin steigenden Umschlags im Bereich Projektladungen, des Automobilumschlags und veränderten Schiffsgrößen die Kapazitäten erweitert werden.

Das Vorhaben zum Neubau eines Großschiffsliegeplatzes umfasst:
• den Bau einer Kaje
• Aufspülung eines Hafengeländes
• Bodenentnahmen im Bereich der geplanten Hafenfläche
• Bodenentnahmen im Bereich der Liegewanne
• die Anbindung an die bestehenden Verkehrsinfrastrukturen
• eine neue Einspülanlage für Unterhaltungsbaggerungen

Für die rechtliche Zulassung des Vorhabens ist ein Planfeststellungsverfahren erforderlich, das von dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Direktion, Standort Oldenburg, durchgeführt wird.

Das Vorhaben erfordert eine grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfung. Für diese Prüfung wurde eine Umweltverträglichkeitsstudie erarbeitet, die neben weiteren umweltfachlichen Unterlagen Gegenstand der Antragsunterlagen ist.

Im Rahmen des Verfahrens erfolgt die Beteiligung der Öffentlichkeit durch Auslegung der Antragsunterlagen bei der Stadt Emden, der Provinz Groningen (NL) und der Gemeinde Delfzijl (NL). Des Weiteren werden die Behörden, deren Aufgabenbereich durch das Vorhaben berührt wird, sowie die in Niedersachsen anerkannten Naturschutzvereinigungen beteiligt.

Die Antragsunterlagen liegen vom 16.08.2017 bis einschließlich 15.09.2017 bei der Stadt Emden, der Provinz Groningen und der Gemeinde Delfzijl zur Einsicht aus.
Wo und innerhalb welcher Fristen Einwendungen erhoben und Stellungnahmen abgegeben werden können, ist den Bekanntmachungstexten für die Auslegung der Planunterlagen zu entnehmen.
Auf die Fristen in der Bekanntmachung der Auslegung der Planunterlagen wird ausdrücklich hingewiesen.

Der Text der Bekanntmachung mit weiteren Einzelheiten steht zum Download in der Informationsspalte bereit.

Die Planunterlagen finden Sie nachstehend.

Niederländische Übersetzungen finden Sie in den Unterlagen 10.1 und 10.2



Goedkeuringsprocedure voor de nieuwbouw van een ligplaats voor grote schepen in de haven van Emden

Inzage van de planningsdocumenten van 16-8-2017 t/m 15-9-2017

NiedersachsenPorts GmbH & Co. KG, locatie Emden, heeft een bouwvergunning aangevraagd voor de aanleg van een ligplaats voor grote schepen in de haven van Emden.

Met het project moeten in het gebied van de haven van Emden tussen Eemspier en Emskai de capaciteiten uitgebreid worden vanwege de verwachte verdere toename van projectladingen, auto-overslag en de veranderde afmetingen van schepen.

Het project voor de aanleg van een ligplaats voor grote schepen omvat:

•de bouw van een kade

•opspuiten van een haventerrein

•bodemmonsters van het geplande havenoppervlak

•bodemmonsters van de wachtgeul

•verbinding met de bestaande verkeersinfrastructuren

•een nieuwe installatie voor baggerwerkzaamheden

Voor de officiële goedkeuring van het project dient een goedkeuringsprocedure te worden uitgevoerd door het Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), directie, locatie Oldenburg.

Voor het project is een grensoverschrijdende milieu-effectrapportage vereist. Voor deze rapportage werd een milieu-effectonderzoek uitgevoerd, dat naast andere milieudocumenten onderdeel is van de aanvraagdocumenten.

In het kader van de procedure worden de aanvraagdocumenten voor het publiek ter inzage gelegd bij de gemeente Emden (DE), de provincie Groningen en de gemeente Delfzijl. Verder worden de autoriteiten die bevoegd zijn ter zake van het project, alsmede de in Nedersaksen erkende natuurbeschermingsverenigingen betrokken.

De aanvraagdocumenten kunnen van 16-8-2017 t/m 15-9-2017 ingezien worden bij de gemeente Emden, de provincie Groningen en de gemeente Delfzijl.

Waar en binnen welke termijnen bezwaren ingediend en standpunten kenbaar gemaakt kunnen worden, is vermeld in de publicaties omtrent de inzage van de planningsdocumenten.

Bij dezen wordt uitdrukkelijk gewezen op de termijnen in de publicaties omtrent de inzage van de planningsdocumenten.

De tekst van de publicatie met nadere informatie kan gedownload worden in de informatiekolom.

De planningsdocumenten staan hieronder.

Nederlandse vertalingen staan in de documenten 10.1 en 10.2


Antrag und Erläuterungsbericht

Pläne

Fachbeiträge und Gutachten

Umweltfachliche Begutachtung

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln