NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Groveniederung"

Kennzeichen: NSG LÜ 327


Das Gebiet umfasst den Ober- und Mittellauf der Grove mit ihrer Uferzone bzw. den Gewässerrandstreifen sowie kleinere Teile der überwiegend landwirtschaftlich geprägten Bachniederung. Darüber hinaus gehören die sogenannte „Altgrove“ und die sie umgebenden naturnahen Laubwaldkomplexe des „Altgrovewaldes“ zum NSG. Die Grove ist ein abschnittsweise noch sehr naturnaher Geestbach.

Der ursprüngliche Oberlauf der Grove wird heute als „Altgrove“ bezeichnet und verläuft überwiegend naturnah durch eine reich strukturierte Talniederung mit artenreichen Feuchtbrachen und standorttypischen Auwald- bzw. Bruchwaldkomplexen. Der Bach hat in diesem Bereich in großen Teilen seinen natürlichen Verlauf mit Mäandern, Gleit- und Prallufern, Tümpelquellen und Altarmen behalten und zeigt eine naturnahe Gewässerdynamik auf. In den 1930er Jahren wurde parallel zum ursprünglichen Oberlauf die neue Grove gebaut, welche über Verbindungsgräben noch partiell mit dem alten Bachlauf verbunden ist und diesem Wasser entzieht.

Der Mittellauf der Grove führt mit teils naturnahem mäandrierenden Verlauf, teils aber auch stark begradigt und mit steilem Trapezprofil ausgebaut durch eine überwiegend intensiv als Grünland genutzte Bachniederung. Vor allem im Bereich des quelligen Geestrandes sind aber auch immer wieder kleinere Feuchtgrünland- und Feuchtwaldreste vorhanden. In weiten Abschnitten des Flusses konnte sich eine artenreiche Wasservegetation mit Schwimmblattpflanzen und laichkrautreicher Unterwasservegetation entwickeln. Die Ufer sind überwiegend mit artenreichen Hochstaudenfluren bewachsen, vereinzelt auch mit Ufergehölzen.

Das Gebiet zeichnet sich in seiner Strukturvielfalt insbesondere durch den überwiegend naturnahen Verlauf der Grove und das Mosaik aus unterschiedlich genutzten, häufig feuchten bis nassen Wiesen und Weiden, Hochstaudenfluren, Brachestadien sowie Bruch- und Auenwälder in der Bachaue aus. Dabei hat die Grove eine hohe Bedeutung als Lebensraum für den Fischotter und als Laichgewässer für Neunaugen und Fische. Darüber hinaus stellt es einen wichtigen Verbindungs- bzw. Wanderkorridor zwischen den Naturschutzgebieten „Silbersee und Randmoore“ und „Geesteniederung“ dar.

Das Naturschutzgebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes 189 "Niederung von Gesste und Grove".

Zuständig ist der Landkreis Cuxhaven als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Übersichtskarte des Schutzgebietes  

-------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Groveniederung"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Cuxhaven

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln