NLWKN Niedersachen klar Logo

Literatur zum Naturschutzgebiet "Halbtrockenrasen bei Irmenseul"

(NSG HA 123)


1984 Harms, Franz-Jürgen; [u.a.]: Geologische Karte von Niedersachsen 1:25 000. Erläuterungen zu Blatt Freden, Nr. 4025./ 168 S., 20 Abb., 18 Tab., 7 Kt., Hannover. (11)

1984 Lüders, Rudolf: Böden./ In: Harms, Franz-Jürgen: Geologische Karte von Niedersachsen 1:25 000. Erläuterungen zu Blatt Freden, Nr. 4025, 129-134, Hannover. (11)

1984 Niedersächsisches Landesverwaltungsamt -Naturschutz-: Karte der für den Naturschutz wertvollen Bereiche in Niedersachsen, L 4124 Einbeck./ M. 1:50 000, [einschl. Erfassungsbögen], Hannover. (11)

1985 Brinkmann, Robert; Wiebusch, Heiko: Zur Bedeutung der südniedersächsischen Halbtrockenrasen für die Reptilienfauna./ [Vervielf. maschr. Ms.], 38 S., 28 Abb., Anh., im Auftr. d. NLVA -FfN-, Hannover. (11)

1986 Nottbohm, Gerd: Beiträge zur Molluskenfauna des nördlichen Leineberglandes (II. Landgastropoden)./ Beitrr. Naturkd. Nieders. 39 , H. 1, 5-29, 5 Abb., 2 Tab., Anh., Hannover. (11)

1987 Bezirksregierung Hannover: Verordnung über das Naturschutzgebiet "Halbtrockenrasen bei Irmenseul" in der Samtgemeinde Lamspringe, Landkreis Hildesheim vom 18. September 1987./ Amtsbl. RB Hannover, Nr. 25, 750-752, Hannover. (11)

1997 Wißmann, Helge: Studie über die Qualität der Naturschutzgebiete im Landkreis Hildesheim - Ein Beitrag zur Erfolgskontrolle./ [Unveröff.] Dipl.-Arb., 154 S., 5 Abb., 16 Tab., Anh., Inst. f. Landschaftspfl. u. Natursch., Univ. Hannover. (10)

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Halbtrockenrasen bei Irmenseul"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Hildesheim

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln