NLWKN Niedersachen klar Logo

Sperrwerkswart/-in für Sperrwerk Ruthenstrom in Drochtersen gesucht

Bewerbungsfrist bis 13. Februar 2020


In der Betriebsstelle Stade

des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich I „Betrieb und Unterhaltung landeseigner Anlagen und Gewässer, Schadstoffunfallbekämpfung“

im Aufgabenbereich I.2 „Sperrwerke, Schiffsbetrieb, Schadstoffunfallbekämpfung“

zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Sperrwerkswartin / eines Sperrwerkswarts (m/w/d)

auf unbestimmte Zeit in Teilzeit mit derzeit 19,25 Std./Woche zu besetzen. Der Dienstort ist das Sperrwerk Ruthenstrom (Seglerstraße, 21706 Drochtersen).

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 5 TV-L.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen den Betrieb und die Unterhaltung des Sperrwerks. Die Tätigkeit erfordert großes verantwortungsbewusstes Handeln, hohe Selbständigkeit sowie Zuverlässigkeit und ist mit Wechselschichten, Rufbereitschaften und Wochenenddiensten verbunden.

Anforderungsprofil der/des Bewerberin/-s

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden zwingend erwartet:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrik, Mechatronik (Kfz- oder Landmaschinenbereich oder vergleichbar) oder im nautischen Bereich oder in der Landwirtschaft mit einer mindestens dreijährigen Ausbildungszeit
  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • ein Nachweis der Schwimmbefähigung
  • ein Führerschein Klasse B bzw. 3 und ein privater PKW o. ä.
  • der Wohnort darf nicht weiter als 10 Minuten Fahrzeit (entspricht ca. 10 km) von dem Sperrwerk Ruthenstrom entfernt sein

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die teilweise ganztägige Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte ggf. Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beifügen).

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Herr Kogge ((: 04141/601-241) oder Frau Baumann ((:04141/601-466) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Haack ((: 04141/601-235) richten.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/

oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „AB I.2“ vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 13.02.2020 an folgende Email-Adresse

bewerbung@nlwkn-std.niedersachsen.de

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,

Küsten- und Naturschutz

Betriebsstelle Stade

Harsefelder Straße 2, 21680 Stade

Team, Stellen

Artikel-Informationen

21.01.2020

Ansprechpartner/in:
Martin Kogge

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Stade
Harsefelder Straße 2
D-21680 Stade
Tel: +49 (0)4141-601-241

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln