NLWKN klar

Naturparke in Niedersachsen

Stand 31.12.2016


.

Name des Naturparks

Gründung

Fläche1)
(Anteil in Niedersachsen)

Zuständigkeitsbereich der Unteren Naturschutzbehörden

Dümmer

1972

98.880 ha

Diepholz, LK Osnabrück, Vechta

Elbhöhen-Wendland

1968

115.940 ha

Lüchow-Dannenberg, Lüneburg

Elm-Lappwald

1977

46.878 ha

Helmstedt, Wolfenbüttel

Harz

1960

90.856 ha

Goslar, LK Göttingen

Lüneburger Heide

1922

107.792 ha

Harburg, Heidekreis, Lüneburg

Münden

1959

45.447 ha

LK Göttingen

Nördl. Teutoburger Wald, Wiehengebirge, Osnabrücker Land - Terra.vita

1962

104.015 ha

LK Osnabrück, Stadt Osnabrück, Emsland

Solling-Vogler im Weserbergland

1963

55.491 ha

Holzminden, Northeim

Steinhuder Meer

1974

30.947 ha

Region Hannover, Nienburg, Schaumburg

Südheide

1964

47.949 ha

LK Celle, Stadt Celle

Weserbergland

1975

115.897 ha

LK Hameln-Pyrmont, Schaumburg

Wildeshauser Geest

1984

153.022 ha

Diepholz, LK Oldenburg, Vechta, Cloppenburg

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen 2006 11.231 ha Emsland, Grafschaft Bentheim

Hümmling

2015

57.597 ha

Emsland

1) Seit dem Jahr 2016: Angaben It. GIS-Berechnung im Koordinatensystem ETRS 1989 UTM Zone
N32 (EPSG - Code: 4647)
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Astrid Schulze

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln