NLWKN klar

Naturschutzgebiet "Heideflächen mittleres Lüßplateau"

Kennzeichen: NSG LÜ 212


Das Naturschutzgebiet besteht aus drei voneinander getrennt liegenden Flächen. Es umfasst Restflächen der früher weit verbreiteten Heidelandschaft. Das Gebiet wird geprägt durch Heiden trockener und feuchter Ausbildung, Wälder, Still- und Fließgewässer, artenreiches Grünland sowie Trocken- und Feuchtgebüsche. Die Heide wird durch eine Heidschnuckenherde gepflegt. Gelegentliche Entkusselung ist auf Flächen erforderlich, die der Schäfer von der Beweidung ausspart. Die trockenen Heideflächen dürfen von den Reitern zur jährlichen Fuchsjagd genutzt werden.

Zuständig ist der Landkreis Celle als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Heideflächen mittleres Lüßplateau  
Heideflächen mittleres Lüßplateau
Heideflächen mittleres Lüßplateau  
Heideflächen mittleres Lüßplateau
Heideflächen mittleres Lüßplateau - Vergrasung  
Heideflächen mittleres Lüßplateau - Vergrasung
Heideflächen mittleres Lüßplateau - Heideplaggen  
Heideflächen mittleres Lüßplateau - Heideplaggen
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Heideflächen mittleres Lüßplateau"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Celle

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln