NLWKN Niedersachen klar Logo

Literatur zum Naturschutzgebiet "Schmiedebruch"

(NSG HA 016)


1836 Meyer, Georg Friedrich Wilhelm[]: Chloris Hanoverana oder nach den natürlichen Familien geordnete Übersicht der im Königreiche Hannover wildwachsenden sichtbar blühenden Gewächse und Farn nebst einer Zusammenstellung derselben nach ihrer Benutzung im Haushalte, in den landwirtschaftlichen Gewerben und in den Künsten./ 744 S., Göttingen. (11)

1936/37 Schwier, Heinz: Flora der Umgebung von Minden i. W. als Versuch einer Pflanzensiedlungskunde dieses Gebiets./ Abhh. Mus. Naturkd. 7 , H. 3, 80 S., (1936) u. 8 , H. 2, 110 S., [1 Abb.], Münster i.W. (7)

1950 Reichelt, Günther: Die Vegetation des Bollseegebietes bei Stolzenau und ihre Entwicklungsgeschichte./ [Vervielf. maschr. Ms.], 91 S., 22 Abb., 24 Tab., 13 Kt., Göttingen. (11)

1958 Lohmeyer, Wilhelm[]; Tüxen, Reinhold[]: Kurzer Bericht über die Exkursionen./ Angew. Pflanzensoziol., [H.] 15, 181-202, 14 Tab., [1 Sk.], Stolzenau/Weser. (11)

1961 Bundesanstalt für Vegetationskartierung (Hrsg.): Vegetationskarten deutscher Flußtäler. Mittlere Weser bei Stolzenau./ Auf Grund systematischer Vorarbeiten von R[einhold] Tüxen, aufgenommen von A. v. Hübschmann, S. Jahn, W. Jahns [u.a.] 1950-1952. Einzelne Nachträge 1954. M. 1:10 000, [farb.], Stolzenau/Weser. (11)

1978 Runge, Fritz: Änderungen in den Naturschutzgebieten Westfalens und des Regierungsbezirks Osnabrück in den letzten 20 Jahren./ Mitt. Landesanst. Nordrhein-W. 3 , H. III-10, [mr. Abb.], Recklinghausen. (11)

1981 Boedecker, J. (Bearb.): Grundlagenund Pflegeplan für das NSG "Schmiedebruch"./ [Vervielf. maschr. Ms.], 4 S., [1 Pflegeplan, mr. Anl.], BR Hannover -höhere Naturschutzbehörde-, Hannover. (11)

1985 Cramm, Alfred (Bearb.): Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen in Naturschutzgebieten. Vernachlässigte Kategorien in der niedersächsischen Naturschutzpolitik? Eine empirische Studie in ausgewählten Landkreisen./ [Unveröff.] Dipl.-Arb., 143 S., 45 Abb., 9 Tab., Inst. f. Landschaftspfl. u. Naturschutz, Univ. Hannover. (28)

1988 Niedersächsisches Landesverwaltungsamt -Naturschutz-: Karte der für den Naturschutz wertvollen Bereiche in Niedersachsen, L 3520 Rehburg-Loccum./ M. 1:50 000, [einschl. Erfassungsbögen], Hannover. (11)

1989 Koesling, Hans-Georg[]; Grosjean, Wolfgang[] (Bearb.): NSG "Schmiedebruch". Pflege- und Entwicklungsplan./ [Vervielf. maschr. Ms.], 81 S., 24 Abb., 7 Tab., 5 Veg.-Tab., 6 Li., Anh., im Auftr. d. BR Hannover, Hannover. (11)

1990 Döring-Mederake, Ute: Pflanzensoziologische Gliederung und Standortsbedingungen von Bruch-, Quell- und Uferwäldern im niedersächsischen Tiefland./ [Vervielf.] Diss., 165 S., 33 Abb., 16 Tab., 6 Veg.-Tab., Anh., Univ. Göttingen, Göttingen. (11)

1991 Döring-Mederake, Ute: Feuchtwälder im nordwestdeutschen Tiefland; Gliederung - Ökologie - Schutz./ Scripta Geobotanica, Vol. 19, 122 S., 33 Abb., 25 Tab., Anh., Göttingen. (11)

1992 Rohde, Peter: Geologische Karte von Niedersachsen. Erläuterungen zu Blatt Nr. 3520 Loccum./ 144 S., 28 Abb., 21 Tab., 8 Kt., Hannover. (11)

1995 Bezirksregierung Hannover: Verordnung über das Naturschutzgebiet "Schmiedebruch" in der Samtgemeinde Landesbergen, Landkreis Nienburg/Weser, vom 10.07.1995./ Amtsbl. RB Hannover, Nr. 18, 719-720, Hannover. (11)

2000 Ulrich Lobenstein: Zur Schmetterlingsfauna des mittleren Niedersachsen./ Beitrr. Naturkd. Niedersachsen 53 , H. 4, 133-179, 10 Abb., Peine. (10)

NSG-Schild Bildrechte: NLWKN

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Nienburg

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln