NLWKN Niedersachen klar Logo

Kurzportrait Dümmerniederung

Blässgänse im Landeanflug auf die Dümmerniederung
Blässgänse im Landeanflug auf die Dümmerniederung

Das Feuchtgebiet der Dümmerniederung besitzt eine internationale Bedeutung für den Naturschutz. Die vielfältigen natürlichen und naturnahen Lebensräume beherbergen eine große Zahl von Vogelarten (Röhricht-, Wat-, Wasser- und Wiesenvögel), die hier brüten, rasten oder überwintern.

Verschiedene Entwicklungen haben in der Vergangenheit dieses Vogelparadies stark gefährdet. Die Eindeichung des Dümmers 1953 hat unter anderem zu einer Trockenlegung und einer Intensivierung der Landwirtschaft in der Niederung geführt. Dies hat neben dem Torfabbau in angrenzenden Mooren zu einer starken Nährstoffbelastung der Gewässer geführt.

Das Land Niedersachsen hat 1987 entschieden, den Dümmer und seine angrenzende Niederung zu sanieren. Seitdem verbessert sich die Situation für den Naturschutz kontinuierlich durch zahlreiche Maßnahmen und Projekte.

LIFE-Logo
Informationsmaterialien über die LIFE Projekte

Hier können Sie das Faltblatt und die Broschüre im pdf-Format herunterladen:

 Faltblatt über das LIFE-Projekt (Dateigröße: 850 KB)

 Broschüre (12-seitig) über die LIFE-Projekte (Dateigröße: 1,4 MB)

Information materials about the LIFE-project

Please download the flyer or the brochure as pdf-file:

 Flyer about the LIFE-projects (size: 850 KB)

 Brochure about the LIFE-projects (size: 1,7 MB)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Heinrich Belting

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Außenstelle "Naturschutzstation Dümmer“
Am Ochsenmoor 52
D-49448 Hüde
Tel: +49 (0)5443 / 20468-12
Fax: +49 (0)5443 / 20468-20

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln