NLWKN Niedersachen klar Logo

Ruhezone und Wegesperrung

Wegesperrung an Ruhezone im Rüschendorfer Moor
Wegesperrung an Ruhezone im Rüschendorfer Moor

Im südwestlichen Teilbereich des Projektgebietes wurde zum Zwecke der Schaffung von Ruhezonen für Brut- und Rastvögel im Jahre 2003 eine Wegesperrung über eine Gesamtstrecke von 6,5 km durchgeführt.

Im Jahr 2006 konnten im zentralen und nördlichen Projektgebiet weitere Wege mit einer Gesamtlänge von 14,2 km über Wegesperren beruhigt werden.

Die meisten Teilstrecken werden nur zeitlich befristet abgesperrt. Die Tore werden nur dann verschlossen, wenn sich große Bestände von störungsempfindlichen Vogelarten in dem jeweiligen Einzugsbereich befinden. Das ist meist im Winter oder im zeitigen Frühjahr der Fall.

In störungsarmen Jahreszeiten können die Besucher die jeweiligen Wege weiterhin benutzen. Schließlich geht es nicht darum, Besucher aus dem Gebiet auszusperren. Im Gegenteil: Besucher sollen so gelenkt werden, dass sie einerseits an die Natur herangeführt werden, aber andererseits dort keine nachhaltigen Störungen verursachen.

Um dieses bestmöglich zu gewährleisten, wurden ebenfalls im Rahmen des LIFE-Projektes die beiden Naturerlebnispfade am Westufer des Dümmers eingerichtet, sowie ein aus Landesmitteln finanzierter Vogelbeobachtungsstand im Osterfeiner Moor erstellt.

Übertragung von Wegen in das Eigentum des Landes Niedersachsen  
Übertragung von Wegen in das Eigentum des Landes Niedersachsen
LIFE-Logo
Informationsmaterialien über die LIFE Projekte

Hier können Sie das Faltblatt und die Broschüre im pdf-Format herunterladen:

 Faltblatt über das LIFE-Projekt (Dateigröße: 850 KB)

 Broschüre (12-seitig) über die LIFE-Projekte (Dateigröße: 1,4 MB)

Information materials about the LIFE-project

Please download the flyer or the brochure as pdf-file:

 Flyer about the LIFE-projects (size: 850 KB)

 Brochure about the LIFE-projects (size: 1,7 MB)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Heinrich Belting

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Außenstelle "Naturschutzstation Dümmer“
Am Ochsenmoor 52
D-49448 Hüde
Tel: +49 (0)5443 / 20468-12
Fax: +49 (0)5443 / 20468-20

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln