NLWKN Niedersachen klar Logo

Hinweise zu den Sachdaten

QUELLE
Benennt die verantwortlichen Datenerzeuger (bei Altdaten z.B. Bezirksregierung oder NLWKN etc.). Bei neuen Verordnungen ist hier der Name der verantwortlichen Unteren Wasserbehörde einzutragen, bei den vorläufigen Sicherungen die jeweilige NLWKN-Betriebsstelle.

PFLEGEST
Pflegestelle (Betriebsstelle des NLWKN), die hier als gewässerkundlicher Landesdienst tätig ist.

UESG_GN
Geographischer Name des Überschwemmungsgebietes.

ZUSTAND
Enthält die zuvor beschriebenen Arten von Überschwemmungsgebieten: "Verordnungsfläche", "vorläufig zu sicherndes ÜSG" und im Bundesland Bremen "einstweilig sichergestellte Überschwemmungsflächen".

TECH_BASIS
Technisches Verfahren, mit dem das Überschwemmungsgebiet ermittelt wurde, bei älteren Verordnungen "Beobachtung", ab Mitte der 1970iger Jahre in der Regel ein- und/oder zweidimensionale Berechnung. Anmerkung: Bei "Beobachtung" wurden teilweise nur die abflusswirksamen Bereiche festgesetzt.

VON_DATUM
Gibt den ersten Gültigkeitstag an. Bei neuen Verordnungen das Verordnungsdatum. Bei Altverordnungen lagen oft nur das Feststellungs- oder Festsetzungsdatum, das Datum der Veröffentlichung im Amtsblatt oder das Datum des In-Kraft-Tretens vor, so dass es sich nur um eine ungefähre Angabe handelt.

ERF_KARTE
Bezeichnet die – bei Altverordnungen u.U. mutmaßliche – Grundlagenkarte, auf der die Verordnung oder vorläufige Sicherung des jeweiligen Überschwemmungsgebietes (ÜSG) dargestellt ist. Sie gibt – in Verbindung mit ART_GRLG – einen Hinweis auf die unter Umständen geringere Lagegenauigkeit der ÜSG-Grenze und damit auf eine für die Betrachtung geeignete Hintergrundkarte. Dabei folgt z.B. aus TK25 folgt Hintergrundkarte im Maßstab M : 25000 oder aus ALK5 folgt Hintergrundkarte im M 1 : 5000.

ART_GRLG
Gibt an, ob die Geometrien direkt im Computer erzeugt ("digital erfasst") oder aus Kartenvorlagen digitalisiert ("analog erfasst") wurden. Letzteres führt verfahrensbedingt zu Lageungenauigkeiten.

UESG_ID
Interne Identifikationsnummer.


Presseinfo
Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Pressesprecher
Am Sportplatz 23
D-26506 Norden
Tel: +49 (0)4931/947-228
Fax: +49 (0)4931/947-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln