NLWKN klar

NLWKN sucht wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Master der Gewässerökologie, der Geowissenschaften oder des Küsteningenieurwesens

Dienstort Norderney/ Bewerbungsschluss 14. Oktober 2017


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert im Rahmen der Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit (MARE:N) das Verbundvorhaben PLAWES - Mikroplastikkontamination im Modellsystem Weser - Nationalpark Wattenmeer: ein ökosystemübergreifender Ansatz.

Im PLAWES-Projekt arbeiten die Universität Bayreuth, das Alfred-Wegener-Institut (AWI), das Institut für Chemie und Biologie des Meeres der Universität Oldenburg, die Goethe Universität Frankfurt a.M., das Thünen-Institut, das Forschungszentrum Jülich und die Forschungsstelle Küste im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz zusammen, um am Modellsystem Weser / Nationalpark Wattenmeer umfassend die Kunststoffbelastung eines großen Flusseinzugsgebietes zu untersuchen.

Das Teilprojekt der Forschungsstelle Küste befasst sich mit dem Aufbau und der Validierung eines gekoppelten Modellsystems für den Gezeitenbereich unter Berücksichtigung der großräumigen ästuarinen hydrodynamischen Prozesse, der ästuarinen Feinsedimentdynamik und der Beschreibung, Parametrisierung und Einbindung des Mikroplastiks in den Gesamtansatz. Die Ergebnisse der Arbeiten stellen über den Projektnutzen hinaus Ansätze bereit, um die von der EU-Meeresrahmenstrategierichtlinie und EU-Wasserrahmenrichtlinie geforderte Erhaltung bzw. Erreichung eines guten Umweltzustandes der Gewässer zu erfüllen.

Hierzu ist in der Forschungsstelle Küste im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Standort Norderney zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet bis zum 31.08.2020 zu besetzen:


Master der Gewässerökologie, der Geowissenschaften oder des Küsteningenieurwesens (U/TU) als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Entgeltgruppe E 13 TV-L)


Anforderungsprofil:

Sie verfügen über

  • ein erfolgreich abgeschlossenens wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in den Fachrichtungen Gewässerökologie, Geowissenschaften, Küsteningenieurwesen oder vergleichbarer Qualifikationen.

  • die Bereitschaft zur Einarbeitung in die ggf. fachfremden Anteile des Stellenprofils.

  • Programmierkenntnisse für die zu leistende Modellimplementierung.

Erforderlich sind daneben gute Kenntnisse

  • zur Hydrodynamik von Gezeitenströmungen und Seegang sowie deren Wechselwirkungen mit dem Sedimenttransport,
  • der Stoffkreisläufe und -bilanzen im Küstenmeer,
  • der Grundlagen und Struktur von mathematischen gekoppelten Modellen der vorgenannten, interagierenden Prozesse (Delft3D),
  • geografischer Informationssysteme (ArcGIS) und
  • der Programmbiblithek Matlab und der Programmiersprache Fortran.
  • Daneben sind Anwendungserfahrungen in diesen Gebieten von Vorteil.

Dienstort ist Norderney.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsanschreiben mitzuteilen, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie® zertifiziert. Infos dazu finden Sie hier.

Auskünfte zu Personal- und Tarifrecht sowie den allgemeinen Arbeitsbedingungen erteilen Anne Geiken-Janssen (04931-947-243) und zu Fachfragen Dr. Andreas Wurpts (04932-916-121) oder Cordula Berkenbrink (04932-916-148).


Ihre Bewerbung nehmen wir ausschließlich online entgegen.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.10.2017 über den Link:


https://karriere.niedersachsen.de/index.asp?typ=prof&tree_id=195&id=63629


Niedersächsicher Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,

Küsten- und Naturschutz

Direktion

Am Sportplatz 23

26506 Norden

www.nlwkn.niedersachsen.de

Abo für Stellenanzeigen
Artikel-Informationen

14.09.2017

Ansprechpartner/in:
Anne Geiken-Janssen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion
Am Sportplatz 23
D-26506 Norden
Tel: +49 (0)4931/947-243

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln