NLWKN Niedersachen klar Logo

Bauingenieur/in für die Betriebsstelle Lüneburg des NLWKN gesucht

In der Betriebsstelle Lüneburg des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich II „Planung und Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer“ im Aufgabenbereich AB 22 am Standort Lüneburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten/Arbeitsplatz


eines Bauingenieurs / Bauingenieurin
(Dipl. Ing. oder Bachelor)
Fachrichtung Tief- und Wasserbau, konstruktiver Ingenieurbau


Für 4 Jahre befristet zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E 11 TV-L.


Allgemeine Aufgabenbeschreibung

Der GB II Lüneburg des NLWKN plant und betreut wasserwirtschaftliche Maßnahmen im Hochwasser- und Sturmflutschutz sowie in der Fließgewässerentwicklung bei den landeseigenen oder verbandlichen Maßnahmen in den Landkreisen Lüneburg, Harburg, Uelzen und Lüchow Dannenberg. Hierbei werden derzeit im Schwerpunkt Maßnahmen zum Hochwasserschutz an der Elbe und den jeweiligen Nebengewässern geplant und umgesetzt.


Aufgaben auf dem Dienstposten / Arbeitsplatz

  • Projektleitung sowie Planung, Ausschreibung und örtliche Bauüberwachung von Hochwasserschutzmaßnahmen, Instandsetzung wasserwirtschaftlicher Anlagen und der Fließgewässerentwicklung einschl. Planfeststellungsverfahren an der Elbe und den rechtsseitigen Nebengewässern
  • Betreuung und Beratung der Deich- und Unterhaltungsverbände im Aufgabenbereich (LK Lüneburg)
  • Erstellung von Bestandsunterlagen nach durchgeführten Baumaßnahmen
  • Durchführung der Fachberatung im Hochwasser- und Sturmflutfall


Anforderungsprofil der/des Bewerberin/-s

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Dipl. Ing bzw. Bachelor) mit dem Schwerpunkt Wasserbau oder konstruktiver Ingenieurbau (oder gleichwertig)
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung und vertiefte Fachkenntnisse im konstruktiven Ingenieurbau sowie Erd- und Tiefbau
  • gute Kenntnisse der HOAI sowie des Verwaltungs- und Vergaberechts
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in ingenieurspezifischer Software, insbesondere CAD und Ausschreibungsprogramm Orca und die sichere Anwendung von Microsoft-Office-Produkten
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Wünschenswert ist eine Zusatzausbildung zum SiGe-Koordinator nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen)
  • Der Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft den eignen PKW gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen ist erforderlich.


Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet und findet an wechselnden Einsatzorten im LK Lüneburg und den jeweiligen Baustellen) statt.

Auf Grund der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

Ich verweise hierzu auf folgenden Link:


http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/


oder als Direktdownload


http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte ggf. Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beifügen).

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „Bauingenieur AB 22“ vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 18. Februar 2019 an folgende Email-Adresse:


bewerbung@nlwkn-lg.niedersachsen.de


oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:


Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Lüneburg
Adolph-Kolping-Str. 6,
21337 Lüneburg

Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Heiko Warnecke (Tel.: 04131 / 8545-453) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung richten Sie bitte an Hans-Martin Soetbeer (Tel.: 04131 /8545-415).

Artikel-Informationen

17.01.2019

Ansprechpartner/in:
Herr Heiko Warnecke

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
NLWKN Lüneburg
Adolph-Kolping-Straße 6
21337 Lüneburg
Tel: +49 4131 8545-453
Fax: +49 4131 8545-444

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln