NLWKN klar

Berthold von Poten: Seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst

Presseinformation vom 10. April 2018



Er gilt längst als Experte für die Trockenlegung von Sperrwerken: Berthold von Poten aus Stade ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig. Der Ingenieur der Wasserwirtschaft arbeitet jetzt beim NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) und kümmert sich schon seit 1985 um die landeseigenen Anlagen in den Landkreisen Stade und Cuxhaven. 1992 stieg der jetzt 60Jährige in die Sanierung der Sperrwerke ein. „Die acht Sperrwerke im Bereich der Betriebsstelle Stade sind bei Ihnen in besten Händen", lobte Anne Rickmeyer, Direktorin des NLWKN, am Dienstag bei der Übergabe der Urkunde. Eine besondere Herausforderung für von Poten ist die Verkehrssicherung des Wattenweges nach Neuwerk und ganz besonders die Querung des sogenannten Sahlenburger Loches: „Hier haben Sie sich wohl als erster und einziger Wattwagenfurtenbauer profiliert".

Artikel-Informationen

10.04.2018

Ansprechpartner/in:
Achim Stolz

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Pressesprecher
Am Sportplatz 23
D-26506 Norden
Tel: +49 (0)4931/947-228
Fax: +49 (0)4931/947-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln