NLWKN klar

Geschäftsbereich III - Gewässerbewirtschaftung und Flussgebietsmanagement

Der Geschäftsbereich III - Gewässerbewirtschaftung und Flussgebietsmanagement ist eine schlagkräftige Abteilung im NLWKN .

Er betreut unter anderem Hochwasserschutzkonzepte und betreibt den Gewässerkundlichen Landesdienst. Die Bündelung dieser Kompetenzen gewährleistet eine schnelle Aufgabenerledigung.

Er ist maßgeblich befasst mit der Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie, die bis 2015 die Verbesserung des ökologischen Zustandes der Gewässer, den langfristigen Schutz vorhandener Wasserressourcen bei gleichzeitigem Schutz der Bevölkerung vor Dürren und Überschwemmungen vorgibt.

Um Ziele und Zeitvorgaben der EU einzuhalten betreut der Geschäftsbereich III des NLWKN das Flussgebietsmanagement, in dem die erforderlichen Maßnahmenprogramme für die einzelnen niedersächsischen Flussgebiete (Einzugsgebiete von Elbe, Weser und Ems) formuliert und koordiniert werden.

Die Forschungsstelle Küste hat ihr Aufgabengebiet in der Betriebsstelle Norden - Norderney im Gesamtbereich der Ostfriesischen Inseln und der niedersächsischen Küste einschließlich der Ästuare von Ems, Jade, Weser und Elbe. Sie gliedert sich in folgende Aufgabenbereiche: Vermessung, Morphologie des Küstengebiets, Küsteningenieurwesen sowie Sturmflutwarndienst. Die Forschungsstelle Küste übernimmt u.a. die Bemessung von Deichen und anderen Bauwerken des Insel- und Küstenschutzes in Niedersachsen.

Der NLWKN übernimmt in Niedersachsen alle Maßnahmen der unabhängigen Messstelle zur Umgebungsüberwachung kerntechnischer Anlagen im Auftrage der atomrechtlichen und wasserrechtlichen Genehmigungsbehörden. Eine Veröffentlichung der Messergebnisse erfolgt in den Jahresberichten "Umweltradioaktivität und Strahlenbelastung" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Außerdem erledigt der NLWKN die Emissionsüberwachung kerntechnischer Anlagen, Allgemeine Umgebungsüberwachung nach dem Strahlenschutzvorsorgegesetz, Kernkraftwerksfernüberwachung und Störfallvorsorge.

Leiter des Geschäftsbereiches III in der Direktion ist Stephan-Robert Heinrich.

Probenahme mit Laborbus

Probenahme mit Laborbus

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Stephan-Robert Heinrich

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Am Sportplatz 23
D-26506 Norden
Tel: +49 (0)4931/947-120

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln