NLWKN Niedersachen klar Logo

Verknüpfung mit anderen Schutzzielen

Naturschutzgebiete, Überschwemmungsgebiete, Gewässerrandstreifen sind Beispiele für Raumnutzungen mit anderen Schutzzielen als dem Wasserschutz. Dennoch können durch die Umsetzung spezifischer Programme im Rahmen dieser Raumnutzungsansprüche zusätzlich positive Effekte für den Wasserschutz erzielt werden. Diese Auswirkungen können möglicherweise den aus den Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) resultierenden Handlungsbedarf zur Verbesserung des Gewässerzustandes reduzieren. Daher gilt es im Rahmen von WAgriCo die positiven Effekte (Synergien) der unterschiedlichen Aktivitäten im Raum für den Wasserschutz herauszustellen. Auf diese Weise sollen Land und Kommunen die Entscheidungen bei der Umsetzung der WRRL erleichtert werden.

Logo WAgriCo
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Hubertus Schültken

NLWKN Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
D-31135 Hildesheim
Tel: +49(0)5121 /509-113

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
string(37) "cmslive1.internetcms.niedersachsen.de" string(37) "Verknüpfung mit anderen Schutzzielen"