NLWKN klar

Maßnahmenplanung an Seen

Niedersachsen besitzt 27 stehende Gewässer, die größer als 50 Hektar sind und den weiteren Anforderungen der EG-WRRL entsprechen. Die wenigen großen Seen sind wertvolle und bereichernde Elemente in der Kulturlandschaft. Sie sind wichtig für die Erholungs- und Freizeitnutzung wie z.B. das Steinhuder Meer oder auch von großer naturschutzfachlicher Bedeutung wie das Ewige Meer als größter Hochmoorsee in Deutschland.

Der verstärkte Eintrag von Nährstoffen stellt heute das Hauptproblem für die Gewässergüte der Stillgewässer dar. Dadurch kommt es zur Eutrophierung der Seen, ein Vorgang, der die Beschaffenheit des Seeökosystems verändert und sich negativ auf viele biologische und chemische Qualitätskomponenten auswirkt. Für die nach EG-WRRL zu betrachtenden Stillgewässer besteht überwiegend akuter Handlungsbedarf.

Der Leitfaden Stillgewässer gibt den mit der Maßnahmenplanung befassten Akteuren Empfehlungen zu Auswahl, Prioritätensetzung und Umsetzung von Maßnahmen zur Entwicklung der großen Seen in Niedersachsen mit Hinweisen zum zielgerichteten Vorgehen für eine Verbesserung des Gewässerzustandes.

Nach dem allgemeinen Teil, der sich mit Rechtsgrundlagen, Planungsinstrumenten und Fördermöglichkeiten beschäftigt, werden die Seen in Seensteckbriefen kurz dargestellt. Als Schwerpunkt dieser Arbeitshilfe werden die Defizite der großen niedersächsischen Seen beschrieben und deren Ursachen dargestellt. Daraus werden Maßnahmen abgeleitet, die geeignet sind, die Seen in Richtung des guten ökologischen Zustandes bzw. des guten ökologischen Potenzials zu entwickeln. Abschließend wird ein Vorschlag zur Priorisierung der Seen hinsichtlich der Durchführung der Maßnahmen abgegeben.

Die geeigneten Maßnahmen werden in Maßnahmensteckbriefen vorgestellt, in denen auch Hinweise zu Kosten, Literatur und Maßnahmenbeispielen gegeben werden. Weiterhin sind ausführliche Seeberichte mit einer Zusammenstellung der derzeit vorliegenden Daten im Anhang zu finden. Indem die Maßnahmen auf Seenkategorien bezogen sind, lassen sich mit dieser Arbeitshilfe auch Planungen für kleinere Seen ableiten.

Im Webshop des NLWKN kann der Leitfaden bestellt werden bzw. steht hier zum Download bereit!

Regenbogen am Steinhuder Meer
Regenbogen am Steinhuder Meer
Leitfaden Teil B Stillgewässer (WRRL Band 3)  

Leitfaden Teil B Stillgewässer (WRRL Band 3)

Artikel-Informationen

17.11.2014

Ansprechpartner/in:
Hans-Heinrich Schuster

NLWKN Sulingen
Am Bahnhof 1
D-27232 Sulingen
Tel: + 49 (0) 4271/9329-61
Fax: +49 (0) 4271/9329-50

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln