NLWKN klar

Kaianlage in Nordenham-Blexen

NLWKN genehmigt den Bau einer Kaianlage


Der NLWKN, Direktion - Geschäftsbereich VI, Ratsherr-Schulze-Straße 10, 26122 Oldenburg, hat den von der DH Nordenham Projekt GmbH vorgelegten Plan für den Neubau einer Kaianlage über eine Länge von 200 m am Weserufer in Nordenham-Blexen durch Beschluss vom 25.03.2013 gemäß §§ 68 ff. Wasserhaushaltsgesetz (WHG), §§ 107 ff. Niedersächsisches Wassergesetz (NWG) festgestellt. Der saarländische Stahlkonzern Dillinger Hütte plant über sein Tochterunternehmen die Errichtung eines Werkes in Nordenham-Blexen zur Herstellung von Fundamentstrukturen für Offshore Windparks (Monopiles). Zum Betrieb dieses Werkes ist sowohl für den Materialeingang als auch für den Produktausgang eine Kaianlage erforderlich.

Den Planfeststellungsbeschluss vom 25.03.2013 finden Sie über den Link in der Informationsspalte.

Luftbild Steelwind Nordenham Kaianlage  

Luftbild Steelwind Nordenham Kaianlage

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dorothea Klein

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln