NLWKN klar

Regionalkonferenz Klimawandel Norddeutschland

Treffen am 2. November 2016 in Hannover


Wärmere und feuchtere Winter, heißere und trockenere Sommer sowie häufigere Extremwetterereignisse: Auch in Norddeutschland sind die Folgen des Klimawandels bereits spürbar und stellen uns alle zunehmend vor neue Herausforderungen. Gerade Kommunen und wachsende Metropolen sind gefordert, Maßnahmen zur Vorsorge für die Bevölkerung und die Infrastrukturen zu entwickeln und neue Wege zur Anpassung an den Klimawandel zu beschreiten. Die Konferenz richtet sich an eine breite Fachöffentlichkeit und insbesondere an Kommunen, Wirtschaft, Verbände und Entscheidungsträger/-innen. Wissenschaftliche und fachpolitische Beiträge sowie Erfahrungsberichte aus den Ländern und der kommunalen Praxis geben den Teilnehmenden einen Überblick über mögliche Klimafolgen und vorsorgende Handlungsoptionen in Norddeutschland. Ein vertiefter Austausch findet in sechs Workshops statt.

Nähere Informationen enthält das Faltblatt in der nebenstehenden Infospalte.

Artikel-Informationen

29.07.2016

Ansprechpartner/in:
Uwe Petry

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
An der Scharlake 39
D-31135 Hildesheim
Tel: + 49 (0) 5121/509-115

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln