NLWKN klar

Grundwasserabhängige Landökosysteme

Grundwasserabhängige Landökosysteme

Zur Beurteilung des mengenmäßigen Zustands des Grundwassers im Rahmen der Umsetzung der EG-WRRL ist unter anderem die Interaktion des Grundwassers (-standes) mit den grundwasserabhängigen Landökosystemen zu beurteilen.

Nach der Wasserrahmenrichtlinie dürfen durch menschliche Tätigkeiten bedingte Änderungen des Grundwasserstandes nicht dazu führen, dass Landökosysteme, die direkt vom Grundwasser abhängig sind, signifikant geschädigt werden.

Eine Analyse möglicher vom Grundwasser (-stand) ausgehender Schädigungen grundwasserabhängiger Landökosysteme ist somit im Rahmen der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie vorzunehmen.

Als bedeutende grundwasserabhängige Landökosysteme sind insbesondere FFH-Gebiete gemäß Anhang III und I FFH-Richtlinie zu berücksichtigen, die wasserabhängige Biotop- bzw. Lebensraumtypen aufweisen. Ferner wurden nur FFH-Gebiete gemäß Anhang I FFH-RL einer weiteren Betrachtung unterzogen, die eine Mindestgröße von 50 ha aufweisen. Dieses für die landesweite Betrachtung gewählte Flächenkriterium orientiert sich an dem von verschiedenen Bundesländern im ersten Umsetzungszyklus gewählten Abschneidekriterium.

Demnach sind von den 385 niedersächsischen FFH-Gebieten gemäß Anhang III und I FFH-RL zurzeit 274 Gebiete als bedeutende grundwasserabhängige Landökosysteme anzusehen und wurden auf Basis eines mehrstufigen Prüfschemas hinsichtlich ihres mengenmäßigen Grundwasserzustands beurteilt.

Im „Konzept zur Berücksichtigung direkt grundwasserabhängiger Landökosysteme bei der weiteren Umsetzung der EG-WRRL" sind das Vorgehen zur Erfassung der Gebietskulisse der bedeutsamen grundwasserabhängigen Landökosysteme sowie deren Beurteilung beschrieben.

Das Konzept einschließlich Karte und Tabelle steht für Sie in der rechten Infospalte zum Download bereit.

Grundwasserabhängige Landökosysteme  

Bedeutsame grundwasserabhängige Landökosysteme

Artikel-Informationen

09.03.2015

Ansprechpartner/in:
Chrisitian Körtje

NLWKN Braunschweig
Rudolf-Steiner-Str. 5
38120 Braunschweig
Tel: +49 (0)531/8665-4315

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln