NLWKN klar

Wasserkörperdatenblätter für Gewässer der Marschen

Für folgende Wasserkörper (WK) im Bearbeitungsgebiet der Ilmenau-Seeve-Este

  • WK 28010 Schleusengraben
  • WK 28066 Schöpfwerkszubringer Hoopte

werden nachstehende allgemeine Handlungsempfehlungen gegeben. Sie sind im Einzelfall auf Relevanz und Umsetzung vor Ort zu prüfen und schließen weitere Maßnahmen nicht aus:

Wasserqualität

  • Maßnahmen zur Reduktion von stofflichen und thermischen Belastungen aus Punktquellen (z.B. Neubau/Anpassung von Kläranlagen, Anschluss bisher nicht angeschlossener Gebiete an Kläranlagen, Behandlung/Rückhalt von Niederschlagswasser)
  • Maßnahmen zur Reduktion diffuser Nähr-/Schadstoff- und Feinsedimenteinträge (z.B. Ausweisung von Gewässerrandstreifen, Vernässung von Mooren und Feuchtgebieten, Umwandlung von Acker in Grünland)

Hydromorphologie

  • Maßnahmen zur Erhöhung der Strukturvielfalt (z.B. Einrichten von Flachwasserbereichen oder Anlage von periodisch kommunizierenden Nebengewässern) und Gewässer schonende Unterhaltung
  • Maßnahmen zur Verminderung von starken Wasserstandsschwankungen (z.B. optimierte Steuerung bei Sielzug, Erhöhung der Winterwasserstände, Sicherung von Mindestwasserständen)
  • Maßnahmen zur Herstellen der ökologischen Durchgängigkeit (z.B. optimierte Sielsteuerung, Bau von Umgehungsgerinnen, Rückbau von Stauanlagen, Bau von Fischaufstiegshilfen)
  • Maßnahmen zu Verminderung einer anthropogen stark erhöhten Wassertrübung (z.B. Reduktion des Windangriffs, Verringerung der Ufererosion durch Röhrichte)
Handlungsempfehlungen für Gewässer der Marschen
Artikel-Informationen

07.01.2015

Ansprechpartner/in:
Dr. Diethard Fricke

NLWKN Lüneburg
Adolph-Kolping-Straße 6
D-21337 Lüneburg
Tel: +49(0)4131 / 8545-270

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln