NLWKN klar

Planfeststellungsverfahren für den Neubau eines Großschiffsliegeplatzes im Seehafen Emden

Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses zur Einsichtnahme vom 13.09. bis zum 26.09.2018


Mit Planfeststellungsbeschluss vom 30.08.2018 hat der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz - Direktion - den von NPorts GmbH & Co. KG - Niederlassung Emden vorgelegten Plan für den Neubau eines Großschiffsliegeplatzes im Hafen Emden genehmigt.


Mit dem planfestgestellten Vorhaben sollen im Bereich des Emder Hafens zwischen Emspier und Emskai aufgrund der Erwartung eines weiterhin steigenden Umschlags im Bereich Projektladungen, des Automobilumschlags und veränderten Schiffsgrößen die Kapazitäten erweitert werden.

Das Vorhaben zum Neubau eines Großschiffsliegeplatzes umfasst:
• den Bau einer Kaje
• Aufspülung eines Hafengeländes
• Bodenentnahmen im Bereich der geplanten Hafenfläche
• Bodenentnahmen im Bereich der Liegewanne
• die Anbindung an die bestehenden Verkehrsinfrastrukturen
• eine neue Einspülanlage für Unterhaltungsbaggerungen

Weiterhin sind naturschutzrechtliche Kompensations-/Kohärenzmaßnahmen vorgesehen, die auf Flächen im Eigentum der Vorhabenträgerin in der Stadt Leer liegen

Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wurde neben weiteren umweltfachlichen Prüfungen eine grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt. Die Auswirkungen der Maßnahme auf die Umwelt sind in die Gesamtabwägung eingeflossen.

Die Planfeststellung erfolgte nach Maßgabe der im Planfeststellungsbeschluss vom 30.08.2018 in Abschnitt I.2 genannten weiteren Entscheidungen, der in Abschnitt I.3 aufgeführten Unterlagen, der in Abschnitt II. enthaltenen Nebenbestimmungen und der in Abschnitt III. aufgeführten Hinweise. Hierauf wird ausdrücklich hingewiesen.

Den Planfeststellungsbeschluss vom 30.08.2018 sowie den Text für die gemeinsame ortsübliche und öffentliche Bekanntmachung der Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses finden Sie mit Hinweisen zu Ort und Datum der Auslegung in der Informationsspalte. Für die Teile des Planfeststellungsbeschlusses, die für die grenzüberschreitende Beteiligung von Bedeutung sind, sind dem Planfeststellungsbeschluss niederländische Übersetzungen beigefügt.

Die Planunterlagen finden Sie nachstehend. Niederländische Übersetzungen finden Sie in den Unterlagen 10.1 und 10.2.

Es wird darauf hingewiesen, dass maßgeblich die ausgelegten Planunterlagen sind.



Goedkeuringsprocedure voor de nieuwbouw van een ligplaats voor grote schepen in de haven van Emden

Ter inzagelegging van het omgevingsvergunningbesluit van 13-09 t/m 26-09-2018


Met het omgevingsvergunningsbesluit van 30-08-2018 heeft het Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz - Direktion - het door NPorts GmbH & Co. KG - Niederlassung Emden ingediende plan voor de aanleg van een ligplaats voor grote schepen in de haven van Emden goedgekeurd.

Met de beoogde omgevingsvergunning kan de capaciteit in het gebied van de haven van Emden tussen Eemspier en Emskai worden uitgebreid in het kader van de verwachte verdere toename van projectladingen, de overslag van auto's en de steeds grotere afmetingen van de schepen.

Het plan voor de aanleg van een ligplaats voor grote schepen omvat:

• de bouw van een kade

• opspuiten van een haventerrein

• nemen van bodemmonsters in het geplande havengebied

• nemen van bodemmonsters in de wachtgeul

• verbinding met de bestaande verkeersinfrastructuren

• een nieuwe inspoelinstallatie voor onderhoudsbaggeren

Daarnaast zijn compenserende maatregelen en coherentiemaatregelen gepland ter bescherming van natuur die zich bevindt op terreinen die eigendom zijn van de projecteigenaar in de stad Leer.

In het kader van het planvaststellingsprocedure werd naast verdere natuurterreinonderzoeken een grensoverschrijdende milieueffectrapportage opgesteld. Bij de totale afweging werd rekening gehouden met de gevolgen van de plannen voor het milieu.

De omgevingsvergunning werd afgegeven met inachtneming van de in het omgevingsvergunningsbesluit van 30-08-2018 in paragraaf I.2 genoemde overige besluiten, de in paragraaf I.3 genoemde documenten, de aanvullende bepalingen in hoofdstuk II. en de in paragraaf III. genoemde opmerkingen. Daarnaar wordt uitdrukkelijk verwezen.

Het omgevingsvergunningsbesluit van 30-08-2018 en de tekst voor de gemeenschappelijke, volgens de plaatselijke normen en openbare bekendmaking van de goedkeuring van het omgevingsvergunningbesluit vindt u samen met informatie over de locatie en datum van de goedkeuring in de informatiekolom.

Voor de delen van het omgevingsvergunningsbesluit die voor de grensoverschrijdende deelname van belang zijn, zijn bij het ter inzage gelegde omgevingsvergunningsbesluit Nederlandse vertalingen gevoegd. De planningsdocumenten staan hieronder. Nederlandse vertalingen vindt u in de documenten 10.1 en 10.2.

We maken u erop attent dat de goedgekeurde plandocumenten bepalend zijn.

Antrag und Erläuterungsbericht

Pläne

Fachbeiträge und Gutachten

Umweltfachliche Begutachtung

 

Standort des geplanten Liegeplatzes

Gemeinsame ortsübliche und öffentliche Bekanntmachung

 Ortsübliche und öffentliche Bekanntmachung

 Openbare bekendmaking

Artikel-Informationen

13.09.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln