Schriftgröße:
Farbkontrast:

Naturschutzgebiet "Spolsener Moor"

Kennzeichen: NSG WE 176

Das 222 ha große Schutzgebiet gehört zu einer Reihe von Moorresten im Scheitelraum des Oldenburgisch-Ostfriesischen Geestrückens an der Wasserscheide zwischen Weser und Ems, die durch Schutzgebietsausweisungen gesichert werden konnten. Das Hochmoor ist in diesem Bereich allerdings durch Torfstiche sehr verändert, so dass die Ziele des Naturschutzes im Spolsener Moor in einer Wiederbelebung des Moorwachstums nach erfolgter Neuvernässung bestehen.

Das NSG ist Bestandteil des FFH-Gebietes 010 "Lengener Meer, Stapeler Moor, Baasensmeer-Moor". Im Westen grenzen die Naturschutzgebiete WE101 "Lengener Meer" und WE 143 "Stapeler Moor" an.

Zuständig ist der Landkreis Friesland als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Spolsener Moor

Spolsener Moor

Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Friesland

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Übersicht