Schriftgröße:
Farbkontrast:

Naturschutzgebiet "Lengener Meer"

Kennzeichen: NSG WE 101

Das 245 ha große Schutzgebiet ist eines von mehreren unter Schutz gestellten Resten der früh schier endlosen ostfriesischen Zentralmoore. Als einziger dieser Relikte präsentiert sich das Lengener Meer noch als halbwegs naturnaher Hochmoorrest mit entsprechender Tier- und Pflanzenwelt. Verschiedene Torfmoose, Wollgras, Rosmarienheide, Glockenheide, Moosbeere, Weißes Schnabelried, Rundblättriger Sonnentau und der Gagelstrauch sind charakteristische Vertreter der moortypischen Pflanzenarten.

Das NSG ist Teil des FFH-Gebietes 010 "Lengener Meer, Stapeler Moor und Basenmeers-Moor". Im Osten grenzt das NSG WE 176 "Spolsener Moor" an, im Süden das NSG WE 143 "Stapeler Moor".

Zuständig ist die Landkreise Friesland, Leer und Wittmund als untere Naturschutzbehörden.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Lengener Meer

Lengener Meer

Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Friesland

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Leer

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Wittmund

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Übersicht