Schriftgröße:
Farbkontrast:

Naturschutzgebiet "Heberberg"

Kennzeichen: NSG HA 142

Das Naturschutzgebiet liegt auf dem lang gestreckten Südwesthang des Heberberges. Die hier zu Tage tretenden flachgründigen Kalksteine haben zusammen mit extensiven Nutzungsformen zur Entwicklung artenreicher Halbtrockenrasen-, Niederwald- und Saumgesellschaften geführt.

Unterschiedliche Geländeformen wie kleine ehemalige Handsteinbrüche, flachgründige Kalksteinkuppen und tiefgründigere Talbereiche führen in ihrer Vielfalt zu einem wertvollen Rückzugs- und Regenerationsbereich für zahlreiche schutzbedürftige Tier- und Pflanzenarten. Durch eine gezielte naturnahe, extensive Bewirtschaftung sollen die blütenreichen Halbtrockenrasenbereiche in ihrem Bestand gesichert und weiter entwickelt werden.

Zuständig ist der Landkreis Hildesheim als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Vorschaubild Heberberg
Vorschaubild Heberberg
Vorschaubild Heberberg - Aklelei
Vorschaubild Heberberg - Aklelei
Vorschaubild Heberberg
Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Hildesheim

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Übersicht