NLWKN klar

11. Niedersächsischer Wiesenweihen-Workshop der Staatlichen Vogelschutzwarte

Der 11. Niedersächsische Wiesenweihen-Workshop der Staatlichen Vogelschutzwarte fand am 08. Oktober 2016 in Hannover statt. Der Einladung gefolgt waren 35 Personen vor allem aus dem Kreis der niedersächsischen ehrenamtlichen Wiesenweihenschützer sowie Interessierte auch aus anderen Bundesländern. Neben den Vorträgen zum aktuellen Stand der Wiesenweihen-Vorkommen sowie des Artenhilfsprogramms gab es Beiträge zur Gefährdung der Art durch Windenergieanlagen, zu Zugrouten, Überwinterungsgebieten und Raumnutzung.

Das neue Faltblatt zum niedersächsischen Artenhilfsprogramm „Wiesenweihenschutz in Niedersachsen" wurde rechtzeitig fertig gestellt und konnte vorgestellt und verteilt werden. Es informiert über das Programm und ist vor allem an mögliche neue Kooperationspartner gerichtet, mit denen die Ehrenamtlichen bei ihrer Geländearbeit in Kontakt treten.

Das Ziel der Veranstaltung, neben der Information der Mitarbeiter im Wiesenweihenschutz auch den Austausch und die Kontakte zu pflegen, wurde erreicht. Es gab angeregte Diskussionsrunden so wie rege Kommunikation am Rande und so war es ein rundum gelungener Workshop.

Mehr Infos zum neuen Flyer.

 

Die Kurzversionen der folgenden Vorträge stehen hier zum Download bereit:

Wiesenweihenschutz in Niedersachsen  
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Katja Behm

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0511) / 3034-3013
Fax: +49 (0)511 / 3034-3507

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln