NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Weißensee und Steinatal"

Kennzeichen: NSG BR 046


Das ca. 73 ha große Gebiet liegt östlich der Ortschaft Nüxei kurz vor der Landesgrenze zu Thüringen. Es ist ein repräsentativer Bestandteil der Gipskarstlandschaft des Südharzes mit einem sehr seltenen Karstformenschatz und bemerkenswerten karsthydrologischen Bedingungen. Die große Karsthohlform gliedert sich in zwei durch ein Blindtal verbundene Teilbecken, an die im Westen das häufig trockenfallende Bachbett der Steina grenzt.

Dolinen, Karstquellen, Wiesenquellen, Bachversinkungen und Bachschwinden machen den besonderen Naturschutzwert des Gebietes aus. Es ist darüber hinaus Lebensraum seltener Fledermausarten und schutzwürdiger Wälder, so insbesondere der Auwald entlang der Steina und der Seggen-Buchenwald mit Eiben- und Elsbeerenvorkommen.

Das NSG ist Teil des FFH-Gebietes 136 "Gipskarstgebiet bei Bad Sachsa".

Zuständig ist der Landkreis Göttingen als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Übersichtskarte des Schutzgebietes  

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblattblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Weißensee und Steinatal"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Göttingen

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln