NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Priorteich/ Sachsenstein"

Kennzeichen: NSG BR 003


Das ca. 315 ha große Naturschutzgebiet "Priorteich/Sachsenstein" gehört zu den ältesten Naturschutzgebieten in Niedersachsen (Unterschutzstellung 1949). Es liegt im südöstlichsten Zipfel des Landes, eingerahmt von den Orten Walkenried, Bad Sachsa und Neuhof im Naturraum Südliches Harzvorland (Walkenrieder Zechsteinhügelland).

Das Naturschutzgebiet wird geprägt von den Fischteichen des Zisterzienserklosters Walkenried, die teilweise in bereits durch die Karstverwitterung entstandenen Gewässern angelegt wurden, sowie von zusammenhängenden Buchenwäldern mit auffallend hoher Eichenbeteiligung. Die teilweise deutliche Dominanz von Eichen deutet darauf hin, dass in der Vergangenheit größere Waldbereiche für die Hutung von Schweinen, Rindern und Ziegen genutzt wurden. Landwirtschaftlichen Nutzflächen befinden sich insbesondere in der Uffeniederung, die von der hoch aufragenden Sachsensteinwand begrenzt wird.

Die besondere Bedeutung des Naturschutzgebietes liegt im Vorkommen der vielfältigen Formenelemente der Karstlandschaft sowie in der Biotopvielfalt aufgrund der standörtlichen Gegebenheiten und menschlich bedingten Einflüsse. Neben den Buchenwäldern treten Hang- und Eichenmischwälder auf, Birken- und Erlenbruchwälder in den Niedermoorbereichen, Eschenwälder in der Aue der naturnahen Uffe, Borstgrasrasen auf den Klippen sowie Stillgewässer mit Verlandungszonen.

Die Standort- und die Strukturvielfalt dieser Teich-, Wiesen- und Waldlandschaft bildet den Lebensraum für zahlreiche schutzbedürftige wild wachsende Pflanzen und wildlebende Tiere sowie deren Lebensgemeinschaften. Die Teiche, der Bachlauf und die Felswände eingebettet in zusammenhängende Laubwälder bestimmen die natürliche Eigenart und Schönheit des Landschaftsbildes und geben Zeugnis von der erd- und kulturgeschichtlichen Entwicklung in diesem Raum.

Das Gebiet ist Teil des FFH-Gebietes 136 "Gipskarstgebiet bei Bad Sachsa" und gehört damit zum europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000.

Die Naturschutzgebiete BR 002 "Itelteich", BR 003 "Priorteich/ Sachsenstein", BR 087 "Juliushütte" und BR 129 "Gipskarstlandschaft Bad Sachsa und Walkenried" grenzen aneinander und dienen zusammen dem Schutz der Gipskarstlandschaft.

Zuständig ist der Landkreis Göttingen als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Sachsenstein  
Sachsenstein
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblattblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Priorteich/ Sachsenstein"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Göttingen

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln