NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Veerseniederung"

Kennzeichen: NSG LÜ 299


Das Naturschutzgebiet "Veerseniederung" befindet sich östlich von Scheeßel im Landkreis Rotenburg (Wümme) und ist rd. 442 ha groß. Im Süden grenzt das Naturschutzgebiet "Hemslinger Moor" an.

Die Veerse ist ein Nebengewässer der Wümme. Im Gegensatz zum begradigten und aufgestauten Oberlauf der Veerse (auf dem Gebiet des Heidekreises) sind der Mittel- und Unterlauf noch in einem relativ naturnahen Zustand und daher besonders artenreich. Die Veerse ist Lebensraum zahlreicher Fischarten, wie z. B. der seltene und europäisch geschützte Steinbeißer und die Mühlkoppe, sowie Neunaugen (Fluss- und Bachneunauge). Die Neunaugen sind keine Fische sondern gehören zu den Rundmäulern. Statt eines Kiefers besitzen sie eine Saugscheibe, mit der sie sich an Fische anheften können. An den Ufern der Veerse sind u. a. der Fischotter und die Grüne Flussjungfer, eine leuchtend grasgrüne Libellenart, zu finden. Die Grüne Flussjungfer lässt sich gern zur Paarungszeit in den Hochstaudenbeständen am Ufer nieder.

Für die Veerse und den Lünzener Bruchbach sind der Erhalt und die Entwicklung als naturnahe Fließgewässer sowie die Erhaltung und Neuanlage von Gewässerrandstreifen zur Verminderung von belastenden Stoff- und Sedimenteinträgen zwei der Ziele der Verordnung. Eine hohe Bedeutung hat die Sicherung artenreicher und das Landschaftsbild belebender Wiesen und Weiden.

Um artenreiches, extensiv genutztes Grünland zu erhalten und die Veerse und ihre Nebengewässer vor übermäßigem Düngeeintrag zu schützen, konnte auf Einschränkungen der landwirtschaftlichen Nutzung nicht verzichtet werden. Hierfür kann Erschwernisausgleich bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen beantragt werden.

Das NSG ist Bestandteil des FFH-Gebietes 038 „Wümmeniederung“.

Zuständig ist der Landkreis Rotenburg (Wümme) als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...


NSG "Veerseniederung" - Moorschlatt mit Wollgras  
NSG "Veerseniederung" - Moorschlatt mit Wollgras (Foto: LK Rotenburg / J. Käding)
NSG "Veerseniederung" - Naturnahe Veerse mit Röhricht, Weiden und Erlen im Uferbereich  
NSG "Veerseniederung" - Naturnahe Veerse mit Röhricht, Weiden und Erlen im Uferbereich (Foto: LK Rotenburg / J. Käding)
NSG "Veerseniederung" - Extensives, artenreiches Grünland an der Veerse  
NSG "Veerseniederung" - Extensives, artenreiches Grünland an der Veerse (Foto: LK Rotenburg / J. Käding)
LÜ 299  

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten oder im Internet amtlich bekannt gemachten Verordnungen bzw. Karten.
NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Veerseniederung"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Rotenburg (Wümme)

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln