NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Amphibienbiotope Hohenbüchen"

Kennzeichen: NSG HA 106


Das Naturschutzgebiet ist ein Sekundär-Biotop, welches sich nach dem Abbau in einer ehemaligen Tongrube entwickelt hat. Es liegt in einer landwirtschaftlich genutzten Umgebung am östlichen Rande des Hils und zeichnet es sich durch ein kleinräumig wechselndes, vielfältiges Mosaik unterschiedlicher Biotoptypen aus. Kennzeichnend sind insbesondere verschiedene Kleingewässer, die zum Teil im Laufe des Jahres trockenfallen, Bruchwälder auf anmoorigen Flächen, kleine naturnahe Laubwaldbestände und vegetationsfreie Flächen sowie Quellaustritte mit anschließenden Fließgewässersystemen. Charakteristisch sind auch die im Gebiet vorhandenen Abbruchböschungen.

Zuständig ist die Landkreis Holzminden als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Amphibienbiotope Hohenbüchen  
Amphibienbiotope Hohenbüchen
Amphibienbiotope Hohenbüchen  
Amphibienbiotope Hohenbüchen
Amphibienbiotope Hohenbüchen  
Amphibienbiotope Hohenbüchen
Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Amphibienbiotope Hohennbüchen"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Holzminden

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln