NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Almstorfer Moor"

Kennzeichen: NSG LÜ 149


Das kleine Moor ist von Acker umgeben und durch die Unterschutzstellung vor der Kultivierung bewahrt worden. Das Gebiet ist einer der letzten Rotbauchunken-Lebensräume im Landkreis Uelzen. Die Rotbauchunke lebt hier an ihrer westlichen Verbreitungsgrenze. Alle früheren Vorkommen, die bis zur Aller reichten, sind erloschen. Das Gebiet ist in seinem Ostteil durch Erlen- und Weidenbruchwald mit darin liegenden wassergefüllten ehemaligen Torfstichen geprägt. Es schließt eine zeitweilig überstaute Grünlandfläche und ein extensiv bewirtschafteter Kiefernmischwald an.

Zuständig ist der Landkreis Uelzen als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Almstorfer Moor (1988)  
Almstorfer Moor (1988)
Almstorfer Moor (1988)  
Almstorfer Moor (1988)
Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Uelzen

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln