NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Bieförthmoor"

Kennzeichen: NSG HA 114


Bei dem Naturschutzgebiet handelt es sich um ein durch Torfabbau stark verändertes Hochmoor des Norddeutschen Flachlandes, welches in seiner Entstehung über Mudden und Niedermoor aufgewachsen ist. Die offenen Moorflächen sind durch Moorvegetation aus Glocken-, Besen- und Rosmarinheide sowie Krähen- und Moosbeere gekennzeichnet. Die aufgelassenen Torfstiche und wiedervernässten Bereiche sind von Schmalblättrigem Wollgras und Torfmoos-Schwingrasen geprägt. Am Moorrand gedeiht Birken-Bruch- und Birken-Kiefern-Moorwald mit einer torfmoosreichen Krautschicht. Einzelne kleinere Flächen werden landwirtschaftlich genutzt.

Das NSG ist Bestandteil des FFH-Gebietes 93 "Rehburger Moor".

Zuständig ist die Region Hannover als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Übersichtskarte des Schutzgebietes  

-------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete in der Region Hannover

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln