NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Sündern"

Kennzeichen: LSG NI 034


Das LSG „Sündern“ liegt im Naturraum Loccumer Geest. Im Norden des LSG befindet sich der Klosterforst Loccum mit einem hohen Anteil naturnaher Buchenwälder bzw. Buchenmischwälder. Daneben sind auch Stieleichen-Hainbuchenwälder sowie auf feuchten und nassen Standorten Bach-Erlen-Eschenwälder, Erlen-Eschen-Quellwälder sowie Schwarzerlen-Bruchwald vorhanden.

Als Relikte alter Landnutzungsformen sind im Bereich des Klosterforstes über Jahrhunderte genutzte Nasswiesen- und Grünlandbereiche erhalten geblieben. Vorherrschend sind seggen-, binsen- oder hochstaudenreiche Nasswiesen. Diese werden von der Klosterforstverwaltung heute naturschutzkonform extensiv bewirtschaftet.

Die Stillgewässer des Klosters sind wohl alle von Menschen angelegt worden. Sie haben ihren Ursprung in der Fischzucht der Zisterzienserklöster. Die naturschutz-fachlich hochwertigen Teiche werden heute nicht mehr oder nur extensiv genutzt. Natürliche Verlandungsprozesse haben zur Ausbildung von Röhrichten und Riedern geführt. Lediglich kleinflächig wird Fischzucht betrieben.

Als größere Fließgewässer durchfließen die Fulde und der Tiergartenbach das LSG. Sie weisen in Teilabschnitten naturnahe Strukturen auf und bieten so einer gewässertypischen Fauna und Flora Lebensraum. In den Bachtälern wechselt extensiv genutztes Grünland mit eingestreuten Erlen-Eschenwäldern der Bachauen.

Beim südlich an den Klosterforst angrenzenden LSG-Bereich handelt es sich um eine durch den Wechsel von Wald und Feld harmonisch strukturierte Kulturlandschaft mit einer hohen Wertigkeit als Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Diese abwechslungsreiche und kleinräumig gegliederte Landschaft besitzt zudem eine hohe Wertigkeit als Erholungsraum für den Menschen.

Das LSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes Nr. 324 "Sündern bei Loccum".

Zuständig ist der Landkreis Nienburg als untere Naturschutzbehörde.

Übersichtskarte des Schutzgebietes  


Sündern  
Sündern
Sündern  
Sündern
Sündern  
Sündern
.
Schutzgebietsverordnung


Der Verordnungtext steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.
Verordnungskarte des Gebietes  
Übersichtskarte der Verordnung
Zum Drucken stehen Ihnen auch die PDF-Versionen der Karten zur Verfügung:

.

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

.

GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln