NLWKN klar

Bewilligungsstelle für EU-Zuwendungen des NLWKN

Die Bewilligungsstelle im NLWKN:
Die im Mai 2007 eingerichtete Bewilligungsstelle für EU-Zuwendungen des NLWKN ist zuständig für die verwaltungsmäßige Abwicklung aller EU-Förderprogramme [ELER] im NLWKN. Die Bewilligungsstelle ist Teil des Aufgabenbereiches V.5 „Bewilligungsstelle für EU-Zuwendungen/ Zahlstelle des NLWKN".
Der Aufgabenbereich ist eingebunden im Geschäftsbereich V der Direktion (Verwaltung und Betriebswirtschaft) und hat seinen Sitz in Oldenburg.

Die folgenden Richtlinien wurden bereits im Niedersächsischen Ministerialblatt veröffentlicht:

  • „Erhalt und Entwicklung von Lebensräumen und Arten (EELA)"
  • „Spezieller Arten- und Biotopschutz (SAB)"
  • „Landschaftspflege und Gebietsmanagement (LaGe)"
  • „Gewässerschutzberatung Landbewirtschaftung (GSB)"
  • „Seenentwicklung (SEE)"
  • „Hochwasserschutz im Binnenland (HWS)"
  • „Fließgewässerentwicklung (FGE)"
  • „Übergangs- und Küstengewässer (ÜKW)"

Förderanträge können beim NLWKN - Bewilligungsstelle für EU-Zuwendungen - gestellt werden.

Die aktuellen Antragsformulare, verbindliche Antragsfristen sowie weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte unter der jeweiligen Fördermaßnahme!



Verstärkte Vergabeprüfung
EU-kofinanzierte Maßnahmen unterliegen seit dem 1. April 2014 einer verstärkten Vergabeprüfung durch die Bewilligungsstelle des NLWKN. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link:
Verstärkte Vergabeprüfung



Aus der folgenden Übersicht entnehmen Sie bitte die Zuständigkeiten der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Aufgabenbereichsleiter:

Karl Mühlsteff

0441 / 799-2027

Vertreter:

Wolfgang Geers

0441 / 799-2295


Grundsatzangelegenheiten, Organisationsablauf,
Allgemeines, Finanzübersicht, Personaleinsatz


Für ELER-Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms "Gewässerschutzberatung Landwirtschaft - GSB"

Für den Bereich der Betriebsstellen Lüneburg, Stade, Verden und des Landes Bremen
Ronny Krägeloh 04131 / 8545-267 (Lüneburg)

Für den Bereich der Betriebsstellen Hannover/Hildesheim, Süd (Braunschweig/ Göttingen) und Sulingen
Frank Mügge 0531 / 8665-4704 (Braunschweig)

Für den Bereich der Betriebsstellen Aurich, Brake/Oldenburg, Cloppenburg, Meppen, Norden/Norderney
Wolfgang Geers 0441 / 799-2295 (Oldenburg)


Für ELER-Fördermaßnahmen im Rahmen der Förderrichtlinien „Erhalt und Entwicklung von Lebensräumen und Arten - EELA", „Spezieller Arten- und Biotopschutz - SAB" sowie „Landschaftspflege und Gebietsmanagement - LaGe"

Für den Bereich der Betriebsstellen Lüneburg, Stade und Verden
Stefan Weimann 04131 / 8545-269 (Lüneburg)

Für den Bereich der Betriebsstelle Süd (Braunschweig/ Göttingen)
Kerstin Oetke 0531 / 8665-4703 (Braunschweig)

Für den Bereich der Betriebsstellen Hannover/Hildesheim und Sulingen
Karolin Heine 0531 / 8665-4705 (Braunschweig)

Für den Bereich der Betriebsstellen Aurich, Brake/Oldenburg, Cloppenburg, Meppen, Norden/Norderney und des Landes Bremen
Jana-Christina Müller 0441 / 799-2291 (Oldenburg)


Für ELER-Fördermaßnahmen im Rahmen der Förderbereiche „Küstenschutz in Bremen - KüS" und Seenentwicklung - SEE" (nur in Verden) „Hochwasserschutz im Binnenland - HWS", Fließgewässerentwicklung - FGE" sowie „Übergangs- und Küstengewässern - ÜKW" (nur in Oldenburg)

Für den Bereich der Betriebsstellen Verden, Stade, und des Landes Bremen
Andreas Prigge 04231 / 882-170 (Verden)
Jeanette Collin 04231 / 882-161 (Verden)
Imke Weckmann 04231 / 882-199 (Verden)

Für den Bereich der Betriebsstelle Lüneburg
Daniel Jung 04131 / 8545-268 (Lüneburg)

Für den Bereich der Betriebsstellen Aurich, Brake/Oldenburg, Cloppenburg, Meppen und Norden/Norderney
Wolfgang Geers 0441 / 799-2295 (Oldenburg)
Albrecht Jezek 0441 / 799- 2197 (Oldenburg)
Tina de Graaff 0441 / 799-2424 (Oldenburg)

Für den Bereich der Betriebsstellen Hannover/ Hildesheim und Sulingen
Christine Lutter-Frost 0511 / 3034-3002 (Hannover)
Gesa Matiaske 0511 / 3034-3055 (Hannover)
Nele Grzybowski 0511 / 3034-3005 (Hannover)

Für den Bereich der Betriebsstelle Süd (Braunschweig/ Göttingen)
Karolin Heine 0531 / 8665-4705 (Braunschweig)



Die Ansprechpartner für die fachliche Beratung bzw. inhaltliche Belange zu den jeweiligen Förderprogrammen finden Sie unter den folgenden Links:

Für den Bereich der Förderprogramme im Naturschutz:

Ansprechpartner Naturschutz

Für den Bereich der Förderprogramme in der Wasserwirtschaft:

Ansprechpartner Wasserwirtschaft

Erste Informationen zu den einzelnen Förderbereichen und Maßnahmen finden Sie im Förderwegweiser für das Programm PFEIL. Die Broschüre wurde von der ELER-Verwaltungsbehörde im Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erstellt.

Weitere Informationen und den Förderwegweiser zum Download finden Sie hier.

Haushalt
Artikel-Informationen

23.06.2017

Ansprechpartner/in:
Karl Mühlsteff

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Standort Oldenburg
Ratsherr-Schulze-Straße 10
D-26122 Oldenburg
Tel: +49 (0)441/799-2027
Fax: +49 (0)441/799-2032

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln