NLWKN Niedersachen klar Logo

Die Pflanzengesellschaften Niedersachsens – Einführung/ Heide-, Moor- und Quellgesellschaften

Naturschutz und Landschaftspflege in Niedersachsen


Heft 20/1 (2012), "Einführung", v. Ernst Preising u. Hans-Christoph Vahle, 114 S.

Heft 20/3 (2012), "Heide-, Moor- und Quellgesellschaften", v. Ernst Preising, Hans-Christoph Vahle u. Jes Tüxen, 104 S., als CD in Heft 20/1

Heft und CD zusammen 10,- €

Die Manuskripte zu den Bänden 1 und 3 wurden von E. Preising und den beteiligten Autoren vor längerer Zeit abgeschlossen. Seitdem haben sich einerseits z. T. erhebliche Veränderungen vollzogen, u.a. im Zustand von Natur und Landschaft, aber auch in der Entwicklung der Vegetationskunde und der Einführung und Anwendung neuer Schutzkategorien. Andererseits gewinnt angesichts der anhaltenden und sich z. T. beschleunigenden Entwicklung die Dokumentation historischer Bezugspunkte an Bedeutung.

Der Einführungsband behandelt die Themen Genese der Reihe, pflanzensoziologische Grundlagen, Entstehung und Rückgang der Vegetationsvielfalt in Niedersachsen sowie Bewertung und Darstellung der Pflanzengesellschaften. Ein umfangreicher Bildteil sowie Inhaltsverzeichnis und Register für alle Hefte der Pflanzengesellschaften runden das Werk ab.

Im Band 3 werden die bisher noch fehlenden „Heide- Moor- und Quellgesellschaften“ behandelt. Noch vor 150 Jahren waren weite Teile Niedersachsens von Moor und Heide bedeckt. Die baumarmen oder sogar baumfreien Moore und Heiden prägten das charakteristische Landschaftsbild des nordwestdeutschen Tieflandes. Heute sind solche Landschaften bis auf wenige Reste, die sich vor allem in Naturschutzgebieten befinden, vernichtet.

.
Heft 20/1 Einführung

Inhalt
Vorwort und Danksagung der Schriftleitung
Hartmut Dierschke: 75 Jahre Pflanzengesellschaften Niedersachsens
Vorworte von Ernst Preising und Hans-Christoph Vahle
1 Einleitung
2 Genese des Werkes
3 Pflanzensoziologische Grundlagen
3.1 Bedeutung von Pflanzengesellschaften
3.2 Pflanzensoziologische Methode
3.3 Zum Begriff des Vegetationstypus
4 Entstehung und Rückgang der Vegetationsvielfalt in Niedersachsen
4.1 Vegetationsvielfalt der niedersächsischen Landschaft
4.2 Veränderung und Rückgang der Vegetationsvielfalt
4.3 Wert alter Vegetationsaufnahmen
5 Bewertung der Pflanzengesellschaften
5.1 Zweck der Bewertung
5.2 Ermittlung und Definition der Bewertungsstufen
5.2.1 Grundlagen zur Ermittlung der Gefährdung 5
5.2.2 Gefährdungsgrad und Bestandssituation
5.2.3 Schutzwürdigkeit und Schutzbedürftigkeit
5.2.4 Schutzverhältnisse
6 Darstellung der Pflanzengesellschaften
6.1 Synsystematische Übersichten
6.2 Assoziationstabellen
6.3 Assoziationsbeschreibungen
6.4 Nomenklatur
7 Literatur
Anhang
Register der Namen der Pflanzengesellschaften Bände 2-8 (Register der Bände 9 und 10 siehe dort)
Inhaltsverzeichnis Band 2 – 8
Bildteil

.
Heft 20/3 Heide-, Moor- und Quellgesellschaften

Inhalt
Vorwort des Bandherausgebers
Einleitung
Klasse: Calluno-Ulicetea Zwergstrauch- und Borstgras-Gesellschaften
10.1 Ordnung: Nardetalia Borstgras-Gesellschaften
10.2 Ordnung: Vaccinio-Genistetalia Zwergstrauch-Gesellschaften
Klasse: Oxycocco-Sphagnetea Hochmoor- und Heidemoor-Gesellschaften
11.1 Ordnung: Erico-Sphagnetalia papillosi Atlantische Warzentorfmoos-Gesellschaften
11.2 Ordnung: Sphagnetalia magellanici Boreal-kontinentale Hochmoor-Bultgesellschaften
Klasse: Scheuchzerio-Caricetea fuscae Kleinseggen-Gesellschaften
12.1 Ordnung: Scheuchzerietalia palustris Moorschlenken-Gesellschaften
12.2 Ordnung: Caricetalia nigrae Braunseggen-Gesellschaften saurer Sumpfböden
12.3 Ordnung: Caricetalia davallianae Davallseggen-Gesellschaften kalkreicher Sumpfböden
Klasse: Montio-Cardaminetea Schaumkraut-Quellflurgesellschaften
45.1 Ordnung: Montio-Cardaminetalia Weichwasser-Quellflurgesellschaften
Verzeichnis neuer Namen und Syntaxa

SchrR 20.1+3  
NLWKN-WebShop

Hier finden Sie die lieferbaren landesweiten Veröffentlichungen des NLWKN:

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Naturschutzinformation

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3305
Fax: +49 (0)511 / 3034-3501

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln