NLWKN Niedersachen klar Logo

Juni 2018 - LIFE+ Projekt „Hannoversche Moorgeest“ – Umwelt-Staatssekretär Doods besichtigt das Bissendorfer Moor

Zur Halbzeit des Projektes reiste Staatssekretär Doods nach Resse zum Moor-Informationszentrum, um sich über den aktuellen Sachstand zu informieren. Die Projektmanagerin Frau Susanne Brosch vom NLWKN berichtete zum Stand des Flurbereinigungsverfahrens, der aktuellen Flächenverfügbarkeit, zur Maßnahmen- sowie Zeitplanung und beantwortete zahlreiche Fragen.

Im Anschluss hatte die Lokalpresse Gelegenheit, Fragen an den Staatsekretär und die Projektmanagerin zu richten. Anwesend waren auch die Direktorin des NLWKN, Frau Rickmeyer, weitere Vertreter des MU sowie der Naturschutzverbände und des Bürgervereins „Bürger für Resse“.

Herr Hollenbach von der Region Hannover übernahm bei der anschließenden Besichtigung des Bissendorfer Moores die moorschutzfachliche Führung und informierte über moortypische, seltene Pflanzenarten.

Frau Rickmeyer (NLWKN, 3.v.r.), Herrn Staatssekretär Doods, Frau Brosch (NLWKN) und Herr Uphues (Naturschutzverbände) im Gespräch  
Frau Rickmeyer (NLWKN, 3.v.r.), Herrn Staatssekretär Doods, Frau Brosch (NLWKN) und Herr Uphues (Naturschutzverbände) im Gespräch
Abschließendes Gruppenfoto mit Herrn Staatssekretär Doods (4.v.r.) vor dem südlichen Aussichtsturm im Bissendorfer Moor  
Abschließendes Gruppenfoto mit Herrn Staatssekretär Doods (4.v.r.) vor dem südlichen Aussichtsturm im Bissendorfer Moor
Moorgeest
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Susanne Brosch

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
- Projektleitung Life+ Moorgeest -
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3115
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln