Wehr- und Schleusenanlage Bremervörde | Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
  • AA

Wehr- und Schleusenanlage Bremervörde

Die Wehr- und Schleusenanlage ist 1950 in Betrieb genommen worden. Das Wehr hat eine lichte Weite von 15 m. Die Schleusenkammer ist 5 m breit und 20 m lang.

Die Stauklappe wird elektromechanisch angetrieben und wird über den Oberwasserpegel gesteuert.

Stauhöhe Sommer: NN +1,70 m

Winter: NN +1,90 m

Schleusungen auf telefonischer Voranmeldung Tel.: 0170 / 4920282.

Oberhalb der Wehranlage dürfen keine Boote mit Motorantrieb fahren.

Wehr- und Schleusenanlage Bremervörde
Wehr- und Schleusenanlage Bremervörde
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Martin Kogge

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Stade
Harsefelder Straße 2
D-21680 Stade
Tel: +49 (0)4141-601-241

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln