NLWKN klar

Nikolausflut vom 6. Dezember 2013

Die Sturmflut in der Nacht zum 6. Dezember zählt zu den schwersten Sturmfluten der vergangenen 100 Jahre; teilweise wurden die Rekordwerte von 2006 erreicht. Für die ostfriesischen Inseln wurden Wasserstände von mehr als zweieinhalb Metern über dem normalen Hochwasser gemeldet; für das ostfriesische Festland lagen die Werte bei rund drei Metern. Der Pegel am Emssperrwerk meldete mit 3,74 Meter über dem normalen Hochwasser den höchsten jemals gemessenen Wasserstand nach der schweren Sturmflut im Jahr 2006 (damals: 3,90 Meter). Für das Jade-Revier wurde die Drei-Meter-Marke geknackt, ebenso in Bremerhaven, Cuxhaven, Otterndorf und Stadersand.

Die neun Sperrwerk an der Ems, der Hunte, der Weser und der Unterelbe - allesamt vom NLWKN betrieben - wurden geschlossen: Das Emssperrwerk bei Gandersum im Landkreis Leer ebenso wie die sechs Sperrwerke an der Elbe sowie das Hunte- und das Ochtumsperwerk. Viele Sperrwerke bleiben wegen der hohen Mittagstide gesperrt oder werden - wie das Ems-Sperrwerk - erneut geschlossen.

Auf den Inseln sind erhebliche Dünenabbrüche zu verzeichnen. Hierzu zählen insbesondere die Dünen am Hammersee auf Juist und die Zeltplatzdünen auf Spiekeroog. Auf Wangerooge hat es die Harlehörn-Düne getroffen.

Ursache der hohen Wasserstände waren die starken nordwestlichen Winde, die für eine Serie von vier Sturmfluten sorgen, die letzte in der Nacht zum 7. Dezember 2013.

Die Fotos zeigen eindrucksvoll, wie heftig die Sturmflut gewesen ist!



Fotos vom Festland und den Inseln


Norddeich - Hafen  
Norddeich - Hafen
Ostermarsch - Teekanfall  
Ostermarsch - Teekanfall
Dornumersiel  
Dornumersiel
Dornumersiel  
Dornumersiel
Dornumersiel  
Dornumersiel
Küste Norderland - Teekanfall  
Küste Norderland - Teekanfall
Bensersiel - Hafen  
Bensersiel - Hafen
Bensersiel - Hafen  
Bensersiel - Hafen
Neuharlingersiel  
Neuharlingersiel
Küste Harlingerland  
Küste Harlingerland
Küste Harlingerland  
Küste Harlingerland
Langeoog - Dünenabbruch Höhe Mutter-Kind-Klinik  
Langeoog - Dünenabbruch Höhe Mutter-Kind-Klinik
Baltrum - Neues Deckwerk  
Baltrum - Neues Deckwerk
Borkum - Kobbe-Dünen  
Borkum - Kobbe-Dünen
Borkum - Olde-Dünen  
Borkum - Olde-Dünen
Juist - Hammersee  
Juist - Hammersee
Juist - Hammersee-West  
Juist - Hammersee-West
Spiekeroog - Süderdünen  
Spiekeroog - Süderdünen
Wangerooge - Dünenabbrüche Harlehörn  
Wangerooge - Dünenabbrüche Harlehörn
Küste Harlingerland
Artikel-Informationen

16.02.2017

Ansprechpartner/in:
Herma Heyken

NLWKN-Direktion
Pressesprecherin
Am Sportplatz 23
D-26506 Norden
Tel: +49 (0)4931/947-173
Fax: +49 (0)4931/947-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln