NLWKN klar

Sperrwerk Leysiel

Zu den wichtigsten Objekten, die der Geschäftsbereich I der Betriebsstelle Aurich betreibt und unterhält, gehört das Sperrwerk Leysiel. Seit 1991 bildet das Sperrwerk mit Siel und Schleuse das Abschlussbauwerk der Deichnase "Leyhörn", dem Kernstück der Küstenschutzmaßnahme Leybucht. Das Sperrwerk Leysiel erfüllt mehrere Funktionen: Das 30 Meter breite Siel unterstützt die Entwässerungsfunktion der Anlagen in Greetsiel und Leybuchtsiel. Der Binnendeichs gelegene 200 Hektar große Speichersee dient sowohl der Aufnahme des durch die Siele abfließenden Wassers als auch als Stauraum wenn im Falle mehrtägiger Sturmfluten das Binnenwasser über Schöpfwerke hineingepumpt wird.

Die Schleusenanlage sorgt dafür, dass die im Greetsieler Hafen liegende Fischerei- und Sportbootflotte über die Schifffahrtsrinne und das Speicherbecken unabhängig von Ebbe und Flut die Nordsee erreichen können. Die Öffnungszeiten der Schleuse Leysiel entnehmen Sie bitte der unten stehenden Tabelle.

Durch diese Maßnahmen war es möglich, den Küstenschutz zu optimieren, den Charakter Greetsiels als typisch Ostfriesischem Fischerdorf zu erhalten und dem hohen ökologischen Wert der Leybucht als letzter offener Meeresbucht an der Deutschen Nordseeküste Rechnung zu tragen.

Jahresbetriebszeiten für die Schleuse Leysiel:

Zeitraum Montag - Freitag Samstag Sonn-/ Feiertage
15.03. - 31.10. 4 Stunden vor bis 3 Stunden nach Hochwasser

Freitags bis Sa/ So nicht vor 5.00 Uhr
22.00 Uhr Sa bis 22.00 Uhr

01.11. - 14.12. 4 Stunden vor bis 3 Stunden nach Hochwasser Nach telefon.
Vereinbarung und Sonntagabends 4 Stunden vor bis 3 Stunden nach Hochwasser

15.12. - 14.03. 7.30 - 16.00 Uhr Nach telefon. Vereinbarung

Die Schleusenzeiten richten sich nach der Tide Norderney.
Auskunft während der betriebszeiten unter Tel.: 04926/ 20 00.
Darüber hinaus ist die Schleuse über UKW-Funk, Kanal 17 zu erreichen

Die Küstenschutzmaßnahme Leybucht nach Fertigstellung  
Die Küstenschutzmaßnahme Leybucht nach Fertigstellung
Die Leybucht vor beginn der Baumaßnahmen  
Die Leybucht vor beginn der Baumaßnahmen
Luftbild der "Leynase" während der Bauarbeiten  
Luftbild der "Leynase" während der Bauarbeiten
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln