NLWKN klar

Küstenschutz in Niedersachsen: Ausgewählte Projekte

Küstenschutz hat für Niedersachsen einen hohen Stellenwert. Der NLWKN ist niedersachsenweit verantwortlich für Planung und Bau landeseigener Anlagen für den Insel-, Küsten- und Hochwasserschutz. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen einige Projekte vor:
Hadelner Kanalschleuse

Neubau Hadelner Kanalschleuse

Der Neubau der Hadelner Kanalschleuse wird derzeit geplant. Wann mit einem Bau begonnen werden kann, steht derzeit noch nicht fest. mehr
Memmert

Inselvogt auf Memmert

Seit 1924 ist Memmert staatliches Naturschutzgebiet. Enno Janßen, Mitarbeiter des NLWKN, lebt von März bis November auf der Vogelinsel. Für alle anderen Menschen gilt ein grundsätzliches Betretungsverbot. Ein NDR-Fernsehbeitrag zeigt seinen Saisonstart 2013. mehr
Sperrwerk Cuxhaven

Sperrwerk Cuxhaven

Die Sperrwerke „Alter Fischereihafen“ und „Schleusenpriel“ bilden den Kern einer Küstenschutzmaßnahme, in deren Verlauf die Deichlinie im Hafenbereich Cuxhavens um rund 1,5 Kilometer verkürzt wird. mehr
Lemwerder

Verbesserter Schutz vor Sturmfluten: Schutzwand für die Außendeichsiedlung in Lemwerder

Der Schutz für die Außendeichsiedlung in Lemwerder wird verbessert: Deshalb soll die bestehende Spundwand um einen Meter erhöht werden. mehr
Rückdeichung

Gezielte Rückdeichung erwünscht

Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der jüngsten Hochwasserkatastrophen ist die Forderung, unseren Gewässern wieder ihre natürlichen Überschwemmungsauen zurückzugeben, sehr aktuell. mehr
Elisabethgrodendeich

Elisabethgrodendeich ein Schwerpunkt im Küstenschutz

Der Ausbau des Elisabethgrodendeiches im Wangerland bleibt ein Schwerpunkt im Küstenschutz. Der Deich muss auf einer Länge von zwölf Kilometern ausgebaut werden. mehr
Neubau des Deckwerkes auf Norderney

Neubau des Deckwerkes auf Norderney

Für die einen ist es eine wunderbare Promenade zum Spazierengehen, für die anderen ist es ein Bollwerk gegen Sturmfluten: Das Deckwerk auf Norderney wurde umfangreich saniert; nun ist das Projekt abgeschlossen. mehr
Dünenverstärkung auf Juist

Dünenverstärkung auf Juist

Die Verstärkung der Schutzdünen auf Juist hat der NLWKN stets im Blick: 1994, 2000, 2004, 2007, 2008 und 2009 waren die Küstenschützer hier im Einsatz. mehr
Deckwerkssanierung Baltrum

Deckwerkssanierung Baltrum beendet

In der Regie des NLWKN begannen im Juli 2008 umfangreiche Küstenschutzarbeiten auf Baltrum, die 2009 abgeschlossen wurden: Dabei ging es um die Westkopfsanierung. Die Küstenschutzanlage wurde durch einen Neubau ersetzen, der auch touristischen Belangen der Insel gerecht wird. mehr
Schutzdünen auf Langeoog

Verstärkung der Schutzdünen auf Langeoog

Die Verstärkung der Schutzdüne am Pirolatal östlich des Ortes auf Langeoog ist eine Daueraufgabe, für die das Land Niedersachsen jährlich Mittel bereit stellt. 2008 wurden 760.000 Euro investiert. mehr
Lahnungsbau

Mühevolle Handarbeit im Küstenschutz – der Lahnungsbau

Lahnungen werden in verschiedenen Bauweisen errichtet. Eine Buschlahnung besteht aus zwei Pfahlreihen, einer innenliegenden Wand in Holzbauweise und einer fest eingebrachten Buschpackung aus Strauchwerk. mehr
Kachelotplate

Kachelotplate und Memmert wachsen langsam zusammen

Die derzeit 150 Hektar große Kachelotplate westlich von Juist unterliegt weiterhin ständigen Veränderungen: Aufgrund der seit 2001 zu beobachtenden Ostwärtsverlagerung ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich die Kachelotplate mit der Insel Memmert verbindet. mehr
Deichvorlandunterhaltung

Deichvorlandunterhaltung zur Sicherstellung des Küstenschutzes

Ein gestaffeltes Küstenschutzsystem schützt das Festland gegen Sturmfluten. Das Deichvorland besitzt hierbei eine große Bedeutung für den Küstenschutz, da es den Fuß des Hauptdeiches vor Ausspülungen schützt und bei vielen Sturmfluten den Wellenangriff mindert. mehr
Küstenschutz-Projekt Leybucht

Küstenschutz-Projekt Leybucht

Es war eines der größten Küstenschutzprojekte in Niedersachsen: Die Eindeichung der Leybucht. Im Oktober 1985 wurde mit dem Bau begonnen, erst im Oktober 2000 konnte der Deichschluss des neuen Störtebeckerdeiches und des alten Leybuchtsiel erfolgen. mehr
Gezeitenlehrpfad auf Baltrum

Startschuss für Gezeitenlehrpfad auf Baltrum

Im Sommer 2006 wurde der Gezeitenlehpfad eingeweiht - seither sind die Besucher begeistert von diesem Angebot! mehr
Wangerooge

Erhöhung und Verstärkung der Deichlinie auf Wangerooge

Zwischen 2014 und 2017 wird die Deichlinie der Insel Wangerooge den Erfordernissen des modernen Küstenschutzes angepasst. Bei den Planungen wurden ökologische Belange des Naturraumes Wattenmeer berücksichtigt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln