NLWKN Niedersachen klar Logo

Probenehmer/in für die Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des NLWKN gesucht

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich III "Gewässerbewirtschaftung/Flussgebietsmanagement", Aufgabenbereich 3 "Basisdienste", am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz


eines Probenehmers (m/w/d)
kombiniert mit Serviceleistungen für den gesamten Laborbereich


befristet für 3 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 9 TV-L. Eine Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis zu dieser Entgeltgruppe.

Aufgrund einer besonderen Stufenregelung ist bei Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9 TV-L die Stufe 4 die Endstufe. Außerdem gelten folgende abweichende Stufenlaufzeiten: Erreichen der Stufe 3 nach fünf Jahren in Stufe 2 und Erreichen der Stufe 4 nach neun Jahren in Stufe 3.


Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Durchführung aller akkreditierten Probenahmeverfahren (z.B. Grundwasserprobenahme, Einleiterüberwachung sowie Oberflächen- und Regenwasserbeprobungen, Unterstützung bei Analysentätigkeiten), Unterstützung bei der radiochemischen Störfall- und Trinkwasserprobenahme
  • Planung und Strukturierung der jährlichen Grundwasserprobenahmen
  • Verantwortlichkeit für verschiedene Probenahmefahrzeuge und Anhänger sowie der da-rauf verbauten Geräte
  • Unterstützung der Key-user der Labor-Datenbanksysteme RaMIS, NordLIMS sowie Bio- und ElementInform
  • Unterstützung der Laborteams bei IuK-technischen Fragen und Beschaffungen, insbesondere Unterstützung bei der Geräteeinbindung.


Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborantin / Chemielaborant oder vergleichbar, z.B. Chemikant, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik oder Fachkraft für Abwassertechnik
  • Praktische Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit genormten Probenahmeverfahren für die Wasser-, Sediment- und Schwebstoffanalytik
  • Gültiger Führerschein der Klasse C1E und die Bereitschaft, Dienstfahrzeuge zu führen
  • Körperliche Befähigung zur Durchführung von Grundwasserprobenahmen in größeren Tiefen (> 50 m) unter Nutzung geeigneter technischer Hilfsmittel
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Tätigkeit, insbesondere Alleinarbeit im Gelände
  • Ausgeprägtes Interesse an Labor-EDV, idealerweise mit einschlägigen Erfahrungen in Pflege und Administration von Datenbanken
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Hohe Einsatzbereitschaft
  • Kenntnisse der modernen Bürokommunikation (Microsoft Office) werden vorausgesetzt.


Technisches Verständnis (kleinere Reparaturen müssen aufgrund der Alleinarbeit selbst vorgenommen werden können) und Erfahrungen im Umgang mit technischem Material sowie Erfahrung im Umgang mit Digitalfunk sind von Vorteil.

Der Arbeitsplatz ist aufgrund der anfallenden ganztägigen Außendiensttätigkeiten nicht teilzeitgeeignet.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Waldemar Bülow (Tel.: 05121 / 509-142) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Jürgen Mangler (Tel.: 05121 / 509-102) richten.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung: III.3/2-19 vorzugsweise auf elektronischem Wege (per E-Mail mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 22. Februar 2019 an folgende E-Mail-Adresse:


bewerbung@nlwkn-hi.niedersachsen.de


oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:


Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim

Artikel-Informationen

05.02.2019

Ansprechpartner/in:
Waldemar Bülow

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
Laborleiter
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
Tel: 05121 509142

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln