NLWKN klar

NLWKN sucht Ingenieur/ -in für Erarbeitung eines Retentiosnkatasters

Dienstort ist Verden/ Bewerbungsschluss am 27. August


In der Betriebsstelle Verden des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich III „Gewässerbewirtschaftung, Flussgebietsmanagement" am Standort Verden in der Projektgruppe „Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (PG HWRM-RL)"

zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Ingenieurin / eines Ingenieurs

(Dipl.-Ing. oder Master)

der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Wasserwirtschaft oder vergleichbar


befristet auf dreieinhalb Jahre in Vollzeit mit 38,5 Std./Woche zu besetzen.

Für die Stelle kann bei Vorliegen der fachlichen und personenbezogenen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TV-L erfolgen.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung

Federführende Erarbeitung eines landesweiten Retentionskatasters, das potenziellen Maßnahmenträgern, insbesondere auch den Kommunen, als Planungsgrundlage dienen soll. Über ein landesweites Retentionskataster sollen die für Retentionsflächen potenziell geeigneten Standorte ermittelt werden. Die konkrete Planung erfolgt dann von den jeweils vor Ort zuständigen Kommunen und Verbänden. Für die Erstellung des Katasters sind tiefergehende GIS-Auswertungen sowie die Beurteilung und Auswertung von vorhandenen hydraulischen Berechnungen erforderlich. Die Ergebnisse sind in einer zu erstellenden Datenbank zu dokumentieren und vor verschiedenen Interessierten vorzustellen. Ebenfalls sollen die Ergebnisse im Internet freiabrufbar bereitgestellt werden.

Anforderungsprofil der Bewerberin / des Bewerbers

Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. oder Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Wasserwirtschaft oder vergleichbarer Fachrichtung

Vertiefte Kenntnisse in der Hydrologie, Hydraulik, hydraulischen Modelltechnik, im Hochwasserschutz und in der Auswertung und Bearbeitung mit Geoinformationssystemen (ArcGIS von ESRI)

  • Erfahrungen in der Erstellung und Auswertung von Datenbanken und der Präsentation von Ergebnissen

  • Sicherer Umgang gängiger Bürokommunikationssoftware und Kommunikationsmittel

  • Verantwortungsbewusstsein, Organisationsfähigkeit, Selbstständigkeit, sichere Darstellung gegenüber Dritten und gute Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Wilfried Seemann (Tel: 04231/882 159) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Keno Djuren (Tel:04231/882 179) richten.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung V3-2017-2 ausschließlich auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 27.08.2017 an folgende Email-Adresse

bewerbung@nlwkn-ver.niedersachsen.de


Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,

Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Betriebsstelle Verden

Bgm.-Münchmeyer-Str. 6, 27283 Verden

www.nlwkn.niedersachsen.de


Stellenausschreibung
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Wilfried Seemann

NLWKN Verden
Bgm.-Münchmeyer-Str. 6
D-27283 Verden (Aller)
Tel: +49 (0)4231/882-159
Fax: +49 (0)4231/882-111

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln