NLWKN Niedersachen klar Logo

Ingenieurin/Ingenieurs Dipl. Ing. (FH) oder Bachelor of Science für die Betriebsstelle Lüneburg des NLWKN gesucht

In der Betriebsstelle Lüneburg des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich III „ Gewässer-bewirtschaftung / Flussgebietsmanagement“ im Aufgabenbereich III.2 „Oberirdische Gewässer“ am Standort Lüneburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines

Ingenieurin/Ingenieurs Dipl. Ing. (FH) oder Bachelor of Science befristet für 2 Jahre in Vollzeit mit 38,5 Stunden/Woche zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-L.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung

Die Gewässerallianz Niedersachsen existiert seit 2015 als Kooperation verschiedener Unterhaltungsverbände mit dem Land Niedersachsen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie im Bereich der Fließgewässerentwicklung. Zur Koordination des Gesamtprojektes ist beim NLWKN in Lüneburg zentral eine begleitende Projektsteuerung eingerichtet, die Unterstützung benötigt.

Ihre Aufgaben

• Mitarbeit in der Projektgruppe Gewässerallianz Niedersachsen (Projektkoordination)
• Weitergabe landesweiter Vorgaben und Strategien sowie Informationen über die fachliche Prioritätensetzung an die ausführenden Institutionen
• Koordination der Institutionen untereinander, Information der begleitenden Gremien, Organisation von Jahresveranstaltungen, Fortbildungen, Öffentlichkeitsarbeit
• Betreuung der Institutionen in Hinblick auf geeignete Maßnahmen und mögliche Finanzierungsinstrumente der Gewässerentwicklung
• Abwicklung der laufenden Projektfinanzierung
• Evaluierung der Umsetzung, Weiterentwicklung fachlicher Konzepte
• Datenmanagement, Datenbereitstellung
• Mitarbeit in landesweiten Facharbeitsgruppen Auf dem Arbeitsplatz haben Sie Gestaltungsspielräume, können selbstständig arbeiten und müssen den NLWKN nach außen vertreten. Persönliches Anforderungsprofil
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH oder Bachelor) im Bereich Bauingenieur-wesen, Umweltwissenschaften, Landespflege oder verwandter Studiengänge
• Erfahrungen mit den Zielen und der Umsetzung der EG WRRL in Bezug auf Fließgewässer, speziell Anforderungen im Bereich der naturnahen Gewässergestaltung und Gewässerentwicklung
• Kenntnisse über Grundlagen der Ökologie der Fließgewässer
• Bereitschaft zur Wahrnehmung ganztägiger Dienstreisen u.a. in den landesweiten Projektgebieten sowie uneingeschränkte Tauglichkeit für die Geländearbeit
• Aufgeschlossenheit, Kooperations- und Teamfähigkeit
• Kenntnisse im Umgang mit Office-Produkten und Datenbanken
• Kenntnisse im Umgang mit GIS
• PKW-Führerschein

Wir bieten:

Eine abwechslungsreiche Tätigkeit und einen modernen Arbeitsplatz mit gleitender Arbeitszeit. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen. Es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass es sich vor Ort auch um körperlich anspruchsvolle Arbeiten handeln kann.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende Auskünfte zu den inhaltlichen Anforderungen des Arbeitsplatz steht Ihnen Frau Dr. Pinz (04131/8545-271) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Soetbeer (04131/8545-415) richten.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „LG Gewässerallianz“ vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 04.01.2019 an folgende Email-Adresse bewerbung@nlwkn-lg.niedersachsen.de oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Lüneburg
Adolph-Kolping-Str.6
21337 Lüneburg

Aufgrund der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen: http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/ oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Artikel-Informationen

07.12.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln