NLWKN klar

Fachkraft für Landespflege und Umweltmanagement in Hannover gesucht

Teilzeitstelle mit 50 %/ Bewerbungsfrist läuft bis 19. Januar 2018


In der BetriebsstelleHannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich VII "Landesweiter Naturschutz", Aufgabenbereich VII.5 "Biotopschutz", amStandort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Fachkraft (m/w)

für Landespflege / Naturschutz /Umweltplanung / Ökosystemmanagement

(mindestens Dipl.-Ing. FH odervergleichbarer Bachelor auch verwandter Fachrichtungen)

aufunbestimmte Zeit zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Eshandelt sich um eine Teilzeitstelle mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit von 38,5 Wochenstunden.

Aufgabenauf dem Arbeitsplatz:

Das Aufgabengebiet beinhaltet die eigenständige Bearbeitungdes niedersächsischen Beitrages zum High Nature Value Farmland-Indikator zurIdentifizierung von Flächen mit hohem Naturwert sowie die Mitarbeit an weiterenAufgaben des Biotopschutzes, insbesondere den Wirkungskontrollen vonbiotopbezogenen Agrarumweltmaßnahmen

DieTätigkeiten sind insbesondere:

  • Vergabe von Werkverträgen zu HNV-Bestandserfassungen und Mitarbeitan der Vergabe von Werkverträgen für Wirkungskontrollen derAgrarumweltmaßnahmen (AUM) einschließlich Erstellung vonLeistungsbeschreibungen, Angebotseinholung, , Dokumentation desVergabeverfahrens mit Begründung der Auswahl des beauftragten Büros, Betreuungder Werkvertragnehmer/-innen, Abnahme des Werkes und Veranlassung derAbrechnung

  • Inhaltliche Vorbereitung der Beantragung der Mittel derTechnischen Hilfe bei der ELER-Verwaltungsbehörde für den HNV-Indikator und AUM

  • Durchführung der im Zusammenhang mit der Technischen Hilfekontinuierlich anfallenden Verwaltungsarbeiten für den HNV-Indikator und AUM inAbstimmung mit der NLWKN-internen koordinierenden Stelle und derELER-Verwaltungsbehörde

  • Berichterstattung und Zusammenstellung von Informationen über denHNV-Indikator für MU, ML und andere Institutionen und internationaleKommissionen

  • Mitwirkung am Informationsaustausch und an Abstimmungen zumHNV-Indikator auf Bund-Länder-Ebene

  • Datenrecherche zur Lage der Förderflächen, Referenzflächen,Bewirtschaftungsauflagen u.ä.

  • Mitarbeit bei der Berichtserstellung zu den Ergebnissen derWirkungskontrollen

  • Fachwissenschaftliche Auswertung von landesweitenBiotopschutz-Daten unter Anwendung von GIS- und Datenbankprogrammen zurVorbereitung von Biotop- und Lebensraumtypenkartierungen

  • Mitwirkung an weiteren Fachaufgaben des Biotopschutzes


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Dipl.-Ing. FH)der Fachrichtung Landespflege / Naturschutz / Umweltplanung /Ökosystemmanagement oder einer vergleichbaren einschlägigen Fachrichtung

  • Gute naturschutzfachliche Kenntnisse

  • Gute Kenntnisse der niedersächsischen Flora und Biotoptypen,insbesondere zu Grünland

  • Sicherer Umgang mit Office-Programmen

  • Vertiefte anwendungsbezogene Kenntnisse von geografischenInformationssystemen (ESRI ArcGIS10)

  • gültiger Führerschein der Klasse B

  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise

  • Kenntnisse der Agrarumweltmaßnahmen und des Vergaberechtes sindvon Vorteil

Gesuchtwird eine teamfähige Persönlichkeit mit der Bereitschaft, schnell und flexibeldie verschiedenen Aufgabenschwerpunkte wahrzunehmen.

ZumAbbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des NiedersächsischenGleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte/gleichgestellte Bewerberinnenund Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eineevtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen desaudit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internetauf unserer Homepage.

Für ergänzende Auskünfte zu den inhaltlichenAnforderungen des Arbeitsplatzes stehen Ihnen Dr. Olaf von Drachenfels (Tel.: 0511/3034-3119) und Dagmar Fielbrand (0511/3034-3213) zur Verfügung.Sonstige Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Jürgen Hübner (05121/509-108) richten.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit relevanten Angaben zum Anforderungsprofilund einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten unter Angabe der Kennung: „H75/5-2017" vorzugsweise aufelektronischem Wege (per E-Mail mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw.20 Blatt) biszum 19.01.2018 an folgende E-Mail-Adresse:

Bewerbung@nlwkn-hi.niedersachsen.de

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohneBewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für

Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Betriebsstelle Hannover-Hildesheim

Geschäftsbereich V

An der Scharlake 39

31135 Hildesheim

Abo für Stellenanzeigen
Artikel-Informationen

20.12.2017

Ansprechpartner/in:
Dagmar Fielbrand

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3213
Fax: +49 (0)511 / 3034-3501

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln